Zentrum der Gesundheit
  • Gemüseeintopf - basisch

Gemüseeintopf – basisch

Dieser Gemüseeintopf ist kalorienarm und basisch, wodurch er sich hervorragend zur Unterstützung beim Basenfasten eignet – ein gesundes, preiswertes Gericht, das schnell und einfach zubereitet ist.

Autor: Lucia,Ben
32 likes
01 Dezember 2021

Zutaten für 4 Portionen

Für den Gemüseeintopf

  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 250 g Weisskohl (alternativ Wirsing) – in mundgerechte Streifen schneiden
  • 500 g Karotten – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 120 g Sellerieknolle – in kleine Würfel schneiden
  • 70 g Zwiebel (ca. 70 g) – halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 500 g Kartoffeln, festkochend – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Stange Lauch (ca. 200 g) – in Ringe schneiden und gründlich waschen
  • 1 EL grob gehackter Majoran
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 275 kcal
Kohlenhydrate 26 g
Eiweiss 6 g
Fett 12 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für den Gemüseeintopf als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Einen grossen Topf mit 4 EL Erdnussöl erhitzen und die Weisskohlstreifen ca. 3 Min. anbraten; dabei ständig rühren. Dann die Karotten- und Selleriewürfel sowie die Zwiebelstreifen dazugeben und 3 Min. mitbraten.

3. Schritt

Anschliessend die Kartoffelwürfel in den Topf geben, 1 EL Tomatenmark einrühren und mit 1 Ltr. Gemüsebrühe auffüllen. Mit 1 EL Tamari, Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

Dann die Lauchringe und den gehackten Majoran dazugeben und 5 Min. mitköcheln. Mit 2 EL Hefeflocken würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Den Gemüseeintopf mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

ANZEIGE