Zentrum der Gesundheit
  • Ayurvedisches Auberginengemüse
30 März 2022

Auberginengemüse - ayurvedisch

Dieses Auberginengemüse ist sehr aromatisch und mild-würzig im Geschmack. Ein sehr ausgewogenes Gericht, das durch die gerösteten Erdnüsse zudem einen angenehmen Biss erhält. Schnell, einfach und sehr lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Auberginengemüse

  • 450 g Auberginen – waschen und Strunk entfernen
  • ½ TL Kristallsalz
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 100 g rote Zwiebel – schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 2 Knoblauchzehen – schälen und fein reiben
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 50 g getrocknete, eingelegte Tomaten – abtropfen lassen und in Streifen schneiden
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • ½ TL Korianderpulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Bockshornkleesamen, gemahlen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Kokosmilch
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 50 g Erdnüsse, ungesalzen – fettfrei rösten
Nährwerte pro Portion
Kalorien 439 kcal
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiss 13 g
Fett 33 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 10 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Die Auberginen in kleine Würfel schneiden. Dann in eine Schüssel geben, mit ½ TL Salz bestreuen und 10 Min. ziehen lassen. Anschliessend das Wasser ausdrücken und mit einem Tuch trocknen (sonst spritzt es in der Pfanne).

3. Schritt

Eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Auberginenwürfel 4 Min. kräftig anbraten, bis sie schön gebräunt sind. Dann Zwiebel, Knoblauch, Ingwer sowie die Tomatenstreifen dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit 2 TL Curry, 1 TL Kurkuma, ½ TL Koriander, ½ TL Kreuzkümmel sowie ½ TL Bockshornklee würzen und verrühren. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen und 5 Min. leicht einköcheln lassen.

4. Schritt

Dann 50 ml Kokosmilch und 1 TL Zitronensaft einrühren, nochmals 5 Min. leicht köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Das Auberginengemüse auf zwei Teller verteilen;  mit 2 EL Koriander und den gerösteten Erdnüssen bestreut servieren.

Tipp: Geniesse dazu z. B. einen feinen Vollkorn-Basmatireis.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit