Zentrum der Gesundheit
  • Beluga Linsen mit gebackenem Gemüse
08 Juni 2022

Beluga Linsen mit gebackenem Fenchel und Süsskartoffeln

Für dieses aussergewöhnliche, sehr leckere Gericht haben wir Linsen und Reis zusammen gegart; marinierter Fenchel sowie Süsskartoffeln knusprig gebacken und mit einer pikanten Paprikasauce serviert.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Beluga Linsen

  • 80 g Beluga Linsen – über Nacht in reichlich Wasser einweichen
  • 40 g Vollkorn-Basmatireis – über einem Sieb gründlich spülen
  • 360 ml Wasser
  • 50 ml Soja- oder Hafersahne
  • 50 ml Kokosmilch
  • einige Pfefferminzblätter zur Deko

Für das gebackene Gemüse

  • 400 g Fenchel – halbieren und jede Hälfte in Spalten schneiden
  • 250 g Süsskartoffeln – waschen, mit Schale halbieren und in Spalten schneiden
  • 4 EL Vollkorn-Dinkelmehl
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Cashewmus (oder Mandelmus, weiss)
  • 1 EL Edelhefeflocken

Für die Paprikasauce

  • 300 g rote Paprika – waschen
  • 160 g Tomaten – würfeln
  • 100 g Weisskohl – in 1 cm breite Streifen schneiden
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • 50 ml Sojasahne
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL gezupfter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 998 kcal
Kohlenhydrate 105 g
Eiweiss 30 g
Fett 48 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Stunden

1. Schritt

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; zwei mit Backpapier bestückte Backbleche bereitstellen.

2. Schritt

Das Einweichwasser abgiessen und die Beluga Linsen über einem Sieb kurz abspülen. Einen Topf mit 360 ml Wasser füllen, die Linsen und den Reis dazugeben, leicht salzen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und 25 Min. köcheln lassen. Anschliessend den Topf abdecken und bei ganz geringer Hitze weitere 10 Min. ziehen lassen. Schliesslich Sahne und Kokosmilch einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Zwischenzeitlich den Weisskohl in einer Schüssel mit 1 EL Erdnussöl vermengen, zusammen mit der ganzen Paprikaschote auf das Backpapier legen und 25 Min. im Ofen backen. Anschliessend aus dem Ofen nehmen, mit einem Tuch bedecken und 10 Min. ausdämpfen lassen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit für das Knuspergemüse Tamari, Cashewmus, Hefeflocken, Erdnussöl und Wasser in einer Schüssel verrühren. Fenchel und Süsskartoffeln dazugeben, vermengen und mit dem Mehl bestäuben. Dann nochmals vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf dem zweiten Backblech verteilen und 20 Min. im Ofen backen.

5. Schritt

Sobald die Paprika ausgedämft ist, die Haut abziehen und das Kerngehäuse entfernen. Dann zusammen mit dem Weisskohl, den Tomaten, Chili, Hefeflocken, Sahne, Olivenöl, Yacon und Thymian in einem Standmixer fein pürieren und kurz zur Seite stellen.

6. Schritt

Das Knuspergemüse aus dem Ofen nehmen.

7. Schritt

Die Beluga Linsen mit der Minze anrichten und zusammen mit dem Knuspergemüse und der Paprikasauce servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit