Zentrum der Gesundheit
  • Brokkoli-Pfanne mit Pilzen
06 April 2022

Gebratener Brokkoli mit Kräuterseitlinge

Für dieses Gericht werden die Brokkoliröschen und die Kräuterseitlinge gebraten und in einer mild-würzigen Sahnesauce mit knusprigen Croûtons serviert – ein harmonisches, alltagstaugliches Rezept!

Autor: Nikola,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den gebratenen Brokkoli

  • 420 g Brokkoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 200 ml Hafersahne
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Spritzer Reisessig
  • 50 g Vollkornbrot
  • 150 g Kräuterseitlinge (oder Pilze nach Wahl)
  • 15 g Kapern
Nährwerte pro Portion
Kalorien 198 kcal
Kohlenhydrate 25 g
Eiweiss 14 g
Fett 3 g
Ballaststoffe 11 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Den Brokkoli in Röschen schneiden; den Knoblauch fein hacken; die Petersilie fein hacken.

Eine grosse Pfanne mit Olivenöl auf mittlere Stufe erhitzen und die Brokkoliröschen 6 - 8 Min. bissfest braten; auf einem Teller zur Seite stellen.

2. Schritt

Für die Sauce einen kleinen Topf mit 200 ml Hafersahne, dem gehackten Knoblauch, 1 EL Edelhefeflocken sowie mit Salz und Pfeffer einmal aufkochen lassen. Dann die Hitze stark reduzieren und 5 Min. köcheln lassen. Die Hitze stark reduzieren, die gehackte Petersilie dazugeben und mit 1 Spritzer Reisessig, Salz und Pfeffer abschmecken; die Sauce abgedeckt warmhalten..

3. Schritt

In der Zwischenzeit das Brot in 1-cm-Würfel schneiden. Die grosse Pfanne erhitzen und die Brotwürfel rundherum knusprig rösten; in eine kleine Schüssel geben. Währenddessen die Kräuterseitlinge in Scheiben schneiden; die Kapern fein hacken.

4. Schritt

Die grosse Pfanne erneut mit Olivenöl hoch erhitzen und die Kräuterseitling-Scheiben 2 - 3 Min. braten. Dann die gebratenen Brokkoliröschen dazugeben, kurz darin erhitzen und beides mit Salz und Pfeffer würzen. Die gehackten Kapern unterheben und 1 - 2 Min. mitbraten.

Den Pfanneninhalt und die Sauce separat anrichten; zusammen mit den Croûtons servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit