Zentrum der Gesundheit
  • Gefüllte Zucchini
28 Januar 2022

Gefüllte Zucchini mit Hirse

Runde Zucchini lassen sich besonders gut füllen, etwa mit einem leckeren Mix aus Hirse, Räuchertofu und Sonnenblumenkernen. Dazu gibt es eine wunderbar cremige Tomatensauce mit würzigem Rosmarinaroma.

Autor: Ben

Zutaten für 3 Portionen

Für die gefüllten Zucchini

  • 130 g Hirse – gründlich waschen
  • 80 g geschälte Tomaten, aus dem Glas
  • 100 g Räuchertofu – grob reiben
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL Haferkleie
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 2 EL Sonnenblumenkerne – fettfrei rösten
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 6 runde Zucchinis – die Deckel abschneiden; die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und beides separat zur Seite legen

Für die Tomatensauce

  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 300 g geschälte Tomaten, aus dem Glas
  • 150 ml Sojasahne
  • 2 EL Mandelmus, weiss
  • 2 EL Tamari
  • 3 EL Yaconsirup
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Muskatnusspulver, gestrichen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL gehackter Rosmarin
Nährwerte pro Portion
Kalorien 450 kcal
Kohlenhydrate 53 g
Eiweiss 19 g
Fett 17 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 50 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Hirse nach Packungsangabe garen; zwischenzeitlich Tofu, Sonnenblumenkerne und Zucchinis vorbereiten; den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen.

2. Schritt

Die gegarte Hirse mit 80 g Tomaten, dem geriebenen Tofu, 3 EL Tamari, 1 EL Yaconsirup sowie 2 EL Edelhefeflocken in einer Schüssel vermengen. Dann 2 EL Haferkleie, 2 EL Kartoffelstärke und die gerösteten Sonnenblumenkerne dazugeben und nochmals gut vermengen; mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

3. Schritt

Die Füllung gleichmässig auf die 6 Zucchinis verteilen, die Deckel auflegen und 30 Min. im Ofen backen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit für die Sauce eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und die Zucchinikerne 2 Min. braten. Dann 300 g Tomaten dazugeben, mit einem Pfannenheber zerkleinern und 20 Min. köcheln lassen.

5. Schritt

Anschliessend 150 ml Sojasahne, 2 EL Mandelmus, 2 EL Tamari, 3 EL Yaconsirup sowie 1 EL Balsamico einrühren. Mit 1 EL Hefeflocken, ½ TL Muskatnuss und 1 Prise Cayenne bestäuben und gut vermengen. Die Sauce in einem Standmixer fein pürieren, zurück in die Pfanne giessen und 1 EL gehackten Rosmarin dazugeben. Die Sauce 5 Min. weiterköcheln lassen, vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Die gefüllten Zucchini aus dem Ofen nehmen, anrichten und zusammen mit der Tomatensauce geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit