Zentrum der Gesundheit
  • Gefüllte Zwiebeln an Rotweinsauce
  • Gefüllte Zwiebeln an Rotweinsauce
    03 Februar 2022

    Gefüllte Zwiebeln an Rotweinsauce

    Zwiebeln mit einer köstlichen Füllung aus Tomaten und veganem Frischkäse an einer perfekt abgeschmeckten Rotwein-Sauce – sehr lecker! Dazu passen Polenta oder Kartoffelpüree.

    Rezeptentwicklung: Deniz

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 4 Portionen

    Für die gefüllten roten Zwiebeln

    • 8 mittelgrosse rote Zwiebeln
    • 115 g Frischkäse, vegan
    • 100 g getrocknete, eingelegte Tomaten – fein hacken
    • 4 Knoblauchzehen, frisch
    • 25 g Dinkel-Paniermehl

    Weitere Zutaten und Gewürze

    • 200 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Rotwein, vegan
    • 50 ml Sojasahne
    • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
    • 3 TL gehackter Thymian
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 224 kcal
    Kohlenhydrate 22 g
    Eiweiss 8 g
    Fett 8 g

    Dieses Rezept als Video ansehen:

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 25 Minuten
    Koch-/Backzeit 50 Minuten

    1. Schritt

    Für die gefüllten roten Zwiebeln als Erstes den Backoffen auf 180 °C Umluft vorheizen. Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.

    2. Schritt

    Dann die Zwiebeln schälen, oben einen Deckel und unten den Strunk abschneiden. Mit einem Teelöffel die Zwiebeln aushöhlen, dabei die äusseren zwei Schichten stehen lassen. Das Ausgehöhlte auf einen Teller geben und beiseitestellen. Die Zwiebeln inkl. Deckel ins kochende Wasser geben und 4 Min. kochen. Dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

    3. Schritt

    Eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch 3 Min. anbraten. Dann die Tomaten, das Paniermehl und 2 EL Thymian hinzufügen und 1 Min. mitbraten. Den Pfanneninhalt in eine Schüssel geben und den Frischkäse unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    4. Schritt

    Die ausgehölten Zwiebeln mit der Masse so hoch füllen, dass noch etwas Füllung übersteht. Dann den Deckel aufsetzen und leicht andrücken, damit er hält. Anschliessend in eine ofenfeste Form setzen. Das ausgehöhlte Zwiebel-Innere in der Form verteilen und die Gemüsebrühe dazugeben. Die Form in den Ofen schieben und 35 Min. garen.

    5. Schritt

    Dann die Zwiebeln aus dem Sud nehmen und auf einem Teller kurz beiseitestellen. Sobald der Backofen etwas abgekühlt ist, die Zwiebeln zum Warmhalten dort hineinstellen.

    6. Schritt

    Den Sud in den Topf füllen, einmal aufkochen und den Rotwein dazugeben. Die Hitze reduzieren und 10 Min. köcheln lassen. Anschliessend den Sud durch ein Sieb passieren und zurück in den Topf geben. Die Sojasahne einrühren, den restlichen Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf kann die Sauce noch mit Kartoffelstärke gebunden werden.

    7. Schritt

    Die gefüllten roten Zwiebeln anrichten und zusammen mit der Sauce servieren.

    8. Schritt

    Dazu passen hervorragend Kartoffelpüree oder Kartoffeln in allen Arten oder auch Polenta.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit