Zentrum der Gesundheit
  • Kürbis-Ragout
28 Oktober 2021

Kürbis-Ragout mit Quinoa-Pasta

Ein schnell zubereitetes herbstliches Kürbis-Ragout mit Quinoa-Pasta: farbenfroh, cremig, fein-würzig und sehr lecker.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für das Kürbis-Ragout und die Pasta

  • 200 g Quinoa Pasta (oder andere Pasta nach Wahl)
  • 500 g Hokkaido Kürbis – waschen und mit Schale in 1-cm-Würfel schneiden
  • 30 g getrocknete, eingelegte Tomaten – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Wasser
  • 150 g Mandel-Schlagcreme (z. B. von Soyana)
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Yaconsirup

Für das Walnuss-Topping

  • 3 EL gehackte Walnüsse
  • 1 EL Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 698 kcal
Kohlenhydrate 80 g
Eiweiss 15 g
Fett 33 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Als Erstes für das Walnuss-Topping 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Walnüsse zusammen mit Mehl und Wasser in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen., dann in die Pfanne geben und goldbraun braten. Anschliessend aus der Pfanne nehmen, beiseitestellen und die Pfanne mit einem Küchenpapier auswischen.

2. Schritt

Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln al dente kochen. Dann über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Zeitgleich die Pfanne erneut mit 3 EL Erdnussöl erhitzen und den Kürbis zusammen mit den getrockneten Tomaten darin 5 Min. braten.

4. Schritt

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Hälfte des Topfinhalts zusammen mit 400 ml Wasser in einem Mixer fein pürieren. Anschliessend zurück in die Pfanne geben und die Kürbiswürfel ca. 3 Min. bissfest kochen. Dann die Mandel-Schlagcreme und den Yaconsirup einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln in die Sauce geben und kurz drin erhitzen.

5. Schritt

Das Kürbis-Ragout anrichten und mit Petersilie und dem Walnuss-Topping bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit