Zentrum der Gesundheit
  • Rosenkohl mit Kartoffeln und Tofu Rezept
30 März 2022

Rosenkohlpfanne mit Tofu - Asiatisch

Mit diesem asiatisch angehauchten Gericht erhältst du eine würzige Rosenkohlpfanne mit Tofu an einer feinen Miso-Sauce – servierfertig in nur 35 Minuten!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Rosenkohlpfanne mit Tofu

  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 200 g Tofu Natur – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 300 g Kartoffeln, festkochend – mit Schale, vierteln und in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 400 g Rosenkohl – halbieren
  • 200 ml Wasser
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 2 EL gehackte Petersilie

Für die Sauce

  • 200 ml Wasser
  • 3 EL Reisessig
  • 1 EL Tamari
  • 1 EL Yaconsirup
  • 20 g Shiro-Miso (helle Misopaste)
  • 10 g Yuzu-Paste* (z. B. im Edeka erhältlich) – alternativ Limettenabrieb und eine grüne Chili
  • 4 TL Bio-Maisstärke
Yuzu ist eine asiatische Zitrusfrucht, die geschmacklich eine Mischung aus Limette, Mandarine und Grapefrucht darstellt. Die Paste beinhaltet zusätzlich grünen Chilis und Salz.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 469 kcal
Kohlenhydrate 44 g
Eiweiss 22 g
Fett 20 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Als Erstes 1 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu goldgelb anbraten. Mit 2 EL Tamari ablöschen, die Flüssigkeit verdampfen lassen und auf einem Teller beiseitestellen.

2. Schritt

Die Pfanne kurz auswischen und erneut mit 3 EL Erdnussöl erhitzen. Die Kartoffeln darin 2 Min. braten, dann den Rosenkohl dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit 200 ml Wasser ablöschen; salzen und pfeffern. Dann einen Deckel auflegen und 5 Min. köcheln lassen. Den Deckel abnehmen und das ganze Wasser verdampfen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für die Sauce alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.

4. Schritt

Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, die Sauce über den Pfanneninhalt geben, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einmal aufkochen lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen und den Tofu unterheben.

5. Schritt

Die Rosenkohlpfanne mit 1 EL Sesamöl beträufeln und mit 2 EL gehackte Petersilie bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit