Zentrum der Gesundheit
  • Tempeh Rezept mit grünen Bohnen und Reis
15 September 2021

Grüne Bohnen mit pikantem Tempeh und Reis

Dieses farbenfrohe Gericht, bestehend aus grünen Bohne, einem pikantem Tempeh und Reis schmeckt genauso lecker, wie es aussieht – würzig, pikant und voller asiatischer Aromen!

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die grünen Bohnen, Tempeh und Reis

  • 140 g Vollkorn-Basmatireis
  • 300 g Tempeh – in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 300 g grüne Bohnen – die Enden abschneiden und in 3-cm-Stücke schneiden
  • 2 EL Sesamsamen, weiss – fettfrei rösten
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für die Sauce

  • 1 rote Chilischote – entkernen und in feine Ringe schneiden
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Sesamöl, geröstet
  • 100 ml Balsamico bianco
  • 4 EL Yaconsirup
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • ½ TL Nori Algenpulver – dazu 1 Algenblatt im Mixer pulverisieren; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen
Nährwerte pro Portion
Kalorien 836 kcal
Kohlenhydrate 108 g
Eiweiss 25 g
Fett 31 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen.

2. Schritt

Eine fettfreie Pfanne erhitzen, den Tempeh von beiden Seiten goldbraun braten und beiseitestellen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für die Sauce alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.

4. Schritt

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen 8 - 10 Min. anbraten. Dann den Tempeh dazugeben, mit der Sauce ablöschen und nochmals 1 Min. kochen lassen.

5. Schritt

Den Tempeh anrichten, mit Sesam bestreuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit