Zentrum der Gesundheit
  • Bulgur-Gemüsepfanne in weisser Schale serviert
30 März 2022

Bulgur-Gemüsepfanne

Diese feine Gemüsepfanne mit Bulgur ist aromatisch, würzig und angenehm pikant. Ein einfaches Gericht, das hervorragend schmeckt.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Bulgur-Gemüsepfanne

  • 125 g Vollkorn-Bulgur
  • 150 g Zucchini – in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Karotte – in 1,5-cm-Dreiecke schneiden
  • 150 g Bio-Erbsen, TK
  • 80 g Zwiebel – fein hacken
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken
  • ½ Chilischote – halbieren, entkernen, in feine Streifen schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl, erhitzbar
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 100 ml Hafersahne (selber machen)
  • 1 EL fein gehacktes Basilikum
  • 1 EL fein ghackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 526 kcal
Kohlenhydrate 73 g
Eiweiss 17 g
Fett 17 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch andünsten. Dann den Bulgur dazugeben und so lange unter Rühren anbraten, bis alle Zutaten gleichmässig mit Öl bedeckt sind.

3. Schritt

Dann die Chilistreifen unterheben und mit 350 ml Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und abgedeckt ca. 10 Min. köchelnd garen.

4. Schritt

Anschliessend die Zucchini- und Karottenwürfel dazugeben und weitere 5 Min. abgedeckt köcheln lassen; dabei ab und zu umrühren. Dann den Herd ausschalten, die Erbsen dazugeben, 100 ml Hafersahne und 1 EL Tamari einrühren, den Deckel abnehmen und 5 Min. ziehen lassen. Anschliessend mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

5. Schritt

Die Bulgur-Gemüsepfanne anrichten, 1 EL Basilikum sowie 1 EL Petersilie unterheben und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit