Zentrum der Gesundheit
  • Wirsing mit Reisfüllung
25 Januar 2022

Wirsing mit Reisfüllung

Den Wirsing haben wir mit einem würzig-nussigen Reis gefüllt, zu kleinen Päckchen gebunden und zusammen mit einer cremigen Sellerie-Sauce serviert.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Wirsing mit Reisfüllung

  • Küchengarn
  • 150 g Vollkorn-Basmatireis – über einem Sieb gründlich spülen
  • 10 grosse Wirsing-Blätter (ca. 370 g) – den harten Strunk keilförmig entfernen
  • 40 g Walnüsse – grob hacken
  • 30 g Rosinen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 430 ml Wasser
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 5 Scheiben Ingwer
  • 3 cm Zimtstange
  • 1 Sternanisfrucht
  • 2 EL Edelhefeflocken

Für die Sellerie-Sauce

  • 50 g Knollensellerie, netto – grob zerkleinern
  • 230 ml Wasser
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser anrühren
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 665 kcal
Kohlenhydrate 87 g
Eiweiss 15 g
Fett 26 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für die Wirsing-Füllung als Erstes 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Die Walnüsse, Ingwer, Zimtstange und Sternanis darin 2 Min. dünsten. Dann den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Das Ganze mit 430 ml Wasser ablöschen und aufkochen lassen; dabei mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Schritt

Die Hitze reduzieren und abgedeckt 15 Min. köcheln lassen. Anschliessend Rosinen, Tamari und Hefeflocken dazugeben, abschmecken und abgedeckt 15 Min. quellen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Wirsingblätter darin 2 Min. blanchieren. Anschliessend über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

4. Schritt

Für die Sauce einen Topf mit 1 EL Öl erhitzen und den Sellerie darin 3 Min. dünsten. Dann mit 230 ml Wasser ablöschen, 5 Min. köcheln lassen, in einen Standmixer geben und fein pürieren.

5. Schritt

Die Sauce zurück in den Topf füllen, Apfelessig, Mandelmus und Hefeflocken einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann mit der Stärke abbinden, kurz aufkochen lassen und den Topf vom Herd nehmen.

6. Schritt

Sobald die Quellzeit vom Reis beendet ist, die Wirsingblätter mit jeweils 2 EL Reis füllen, die Seiten einschlagen und mit Garn zu einem Päckchen binden. Dann mit 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Päckchen jeweils von jeder Seite 2 Min. anbraten. Dabei leicht salzen und pfeffern.

7. Schritt

Das Garn entfernen, die Wirsing-Päckchen zusammen mit der Sellerie-Sauce anrichten und mit Petersilie bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit