Zentrum der Gesundheit
  • Zucchini-Spaghetti an Linsen-Bolognese in einem weissen Teller serviert
16 Mai 2022

Zucchini-Spaghetti an Linsen-Bolognese

Um aus Zucchini-Spaghetti ein wirklich köstliches Gericht zu zaubern, bedarf es einer aromatischen, würzigen Sauce. Daher teste unsere Bolognese – sie wird dich begeistern!

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 4 Portionen

Für die Zucchini-Spaghetti und Bolognese

  • 800 g Zucchini
  • 140 g rote Linsen – über einem Sieb gründlich spülen
  • 90 g Karotte – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 80 g Knollensellerie – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 200 g Tomaten – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 1 grosse Zwiebel (optional) – fein würfeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 TL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 EL fein gehackter Thymian
  • 1 EL fein gehackter Oregano
  • 1 EL fein gehackter Salbei
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Parmesan-Ersatz

  • 2 EL Pinienkerne
  • 3 Paranüsse
  • 1 EL Edelhefeflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 662 kcal
Kohlenhydrate 71 g
Eiweiss 34 g
Fett 25 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Für die Linsen-Bolognese 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Karotten und Sellerie darin 2 Min. andünsten. Dann Tomatenmark 1 Min. mitdünsten, die Linsen dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.

2. Schritt

Einmal aufkochen lassen; Lorbeerblatt, Tomaten, Paprika, Muskat, Zimt und die Kräuter – ausser die Petersilie – dazugeben und unter Rühren 30 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Zucchini mit einem Spiralschneider zu Spaghetti drehen; die Zutaten für den Parmesan-Ersatz in einem Mixer grob zerkleinern.

4. Schritt

Kurz bevor die Linsen-Garzeit beendet ist, das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini ca. 4 Min. darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hälfte der Petersilie unterheben.

5. Schritt

Das Lorbeerblatt aus der Bolognese entfernen und das Ganze mit Tamari, Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Die Zucchini-Spaghetti zusammen mit der Linsen-Bolognese anrichten und mit der restlichen Petersilie sowie dem Parmesan-Ersatz bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit