Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffelcurry mit roten Linsen
03 Oktober 2022

Kartoffelcurry mit roten Linsen

Dieses köstliche Kartoffelcurry mit Linsen ist einfach und schnell zubereitet. Es wird mit Ingwer, Koriander und Curry gewürzt und erhält dank Mandelmus und pflanzlicher Sahne eine cremige Konsistenz.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Kartoffel-Linsen-Curry

  • 150 g rote Linsen – über Nacht einweichen
  • 300 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 250 g Brokkoli – in Röschen teilen
  • 120 g Datteltomaten (oder Cherrytomaten) – halbieren

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 700 ml Wasser
  • 100 ml Sojasahne (oder eine andere pflanzliche Sahne)
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Cashewmus (oder Mandelmus)
  • 1 EL fein geriebener Ingwer
  • 1 EL Currypulver
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 390 kcal
Kohlenhydrate 41 g
Eiweiss 16 g
Fett 17 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

700 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen; währenddessen die Linsen über einem Sieb abgiessen, abspülen und abtropfen lassen. Den Brokkoli in Röschen scheiden und 2 Min. in dem kochenden Wasser blanchieren. Dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Vom Kochwasser 400 ml abnehmen und zur Seite stellen; das restliche Wasser abgiessen oder für andere Gerichte weiterverwenden.

2. Schritt

Die Kartoffeln schälen und in 1,5-cm-Würfel schneiden; 1 EL Ingwer reiben.

2 EL Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Kartoffelwürfel mit dem geriebenen Ingwer 5 Min. braten. Dann mit 1 EL Currypulver bestäuben, die abgetropften Linsen dazugeben und unter Rühren 2 Min. dünsten. Mit 400 ml Kochwasser ablöschen und aufkochen lassen; dabei mit 1 EL Tamari, Salz und Pfeffer würzen und 10 Min. bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Tomaten halbieren; 2 EL Koriander hacken. Dann 100 ml Sojasahne und 2 EL Cashewmus einrühren, die halbierten Tomaten unterheben und nochmals kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die abgetropften Brokkoliröschen kurz darin erwärmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Das Kartoffelcurry anrichten und mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit