Zentrum der Gesundheit
  • Süsskartoffeln mit Tofu in einer Schale serviert
20 Mai 2022

Süsskartoffel-Pfanne mit Tofu und Cashewkernen

Diese würzig-pikante Süsskartoffel-Pfanne schmeckt hervorragend. Sie ist ganz leicht und sehr schnell zubereitet. Ein Genuss für alle Freunde der pikanten Küche.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Süsskartoffel-Pfanne

  • 350 g Süsskartoffeln – schälen und in ca. 1-cm-Würfel schneiden
  • ½ orange Paprika (100 g) – vierteln, entkernen, waschen und in ca. 1-cm-Würfel schneiden
  • 50 g Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 100 g Tofu – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 60 g Cashewkerne – fettfrei rösten und beiseitestellen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 TL Tomatenmark – in 2 TL Gemüsebrühe verrühren
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • ¼ TL Chiliflocken
  • ½ Bund Koriander – waschen, trocknen und fein hacken

Für die Tofu-Marinade

  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Chiliflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 555 kcal
Kohlenhydrate 57 g
Eiweiss 14 g
Fett 28 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Für die Tofu-Marinade alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, die Tofuwürfel dazugeben, gut vermengen und beiseitestellen.

2. Schritt

Für die Süsskartoffel-Pfanne 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Süsskartoffeln zusammen mit den Paprikawürfeln ca. 3 Min. unter Rühren anbraten. Die Hitze etwas reduzieren, die Zwiebeln dazugeben und mitdünsten.

3. Schritt

Das Tomatenmark einrühren, mit den Gewürzen bestreuen und mit den passierten Tomaten ablöschen. Alles gut vermengen, mit Gemüsebrühe auffüllen und 10 Min. leicht köcheln lassen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit 1 EL Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel, inklusive der Marinade, von allen Seiten scharf anbraten. Anschliessend zusammen mit den Cashews zum Gemüse in die Pfanne geben. Das Ganze gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Süsskartoffel-Pfanne anrichten und mit Koriander bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit