Zentrum der Gesundheit
  • Glasnudeln mit Paprika in einer Pfanne serviert
30 Mai 2022

Glasnudel-Pfanne mit Tofu und Paprika

Diese bunte, angenehm pikante Glasnudel-Pfanne – eine perfekte Kombination von Räuchrtofu, knackigem Gemüse und Sprossen – schmeckt fantastisch! Ein schnelles, einfaches asiatisches Gericht, das du unbedingt testen solltest.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Glasnudel-Pfanne

  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 100 g Räuchertofu – in 2 cm lange und 5 mm dünne Scheiben schneiden
  • 2 EL Tamari (Sojasauce) + 1 TL Tamari – mit 1 EL Wasser verrühren
  • je 1 rote und gelbe Paprika – entkernen und in Streifen schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken
  • 1 ½ cm Ingwerwurzel – schälen und fein hacken
  • ½ milde rote Chilischote – schräg in dünne Ringe schneiden
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Amino Kokoswürzsauce (z. B. von effective nature)
  • 100 g Glasnudeln – 10 Min. in reichlich Wasser einweichen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen
  • 2 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser anrühren
  • 100 g Mungosprossen – spülen und abtropfen lassen
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehackte Pistazien – fettfrei rösten
  • 2 EL gehackter Koriander
Nährwerte pro Portion
Kalorien 606 kcal
Kohlenhydrate 47 g
Eiweiss 5 g
Fett 33 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Glasnudel-Pfanne als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Tofuscheiben beidseitig jeweils ca. 2 Min. anbraten. Dann mit der Tamari-Wasser-Mischung ablöschen, kurz verdampfen lassen und auf einem Teller beiseitestellen.

3. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und die Paprikastreifen ca. 3 Min. scharf anbraten; auf einem Teller beiseitestellen.

4. Schritt

Die Pfanne nochmals erhitzen und den gehackten Knoblauch und Ingwer sowie die Chiliringe hineingeben. Mit 500 ml Gemüsebrühe auffüllen, 2 EL Kokoswürzsauce und 2 EL Tamari einrührens. Dann einmal aufkochen, die abgetropften Glasnudeln dazugeben und ca. 5 Min. köcheln lassen.

5. Schritt

Anschliessend die gebratenen Tofuscheiben und Paprikastreifen ebenfalls in die Pfanne geben und die Sauce mit der angerührten Kartoffelstärke abbinden. Dann die abgetropften Mungosprossen unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Die Glasnudel-Pfanne auf zwei Teller verteilen und mit den gerösteten Pistazien sowie dem gehackten Koriander bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit