Zentrum der Gesundheit
  • Konjaknudeln in weisser Schüssel serviert
08 Mai 2022

Konjaknudeln an delikatem Tomatensugo - basisch

Für dieses Rezept haben wir die Konjaknudeln in ein angenehm pikantes und sehr delikates Tomatensugo gebettet. Schwarze Oliven, Kapern, Oregano und Basilikum verleihen dem Gericht eine unverkennbar mediterrane Note – einfach köstlich.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Konjaknudeln

  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 Zwiebel – fein hacken
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken
  • ½ rote Chilischote – entkernen und in feine Streifen schneiden
  • 1 kleine Karotte – fein würfeln
  • 1 kleine Stange Lauch – fein würfeln
  • 1 Stange Stangensellerie – fein würfeln
  • der typische Wurzelgeruch verschwunden ist
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Tomatenstücke, aus der Dose
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 10 schwarze Oliven, entsteint – halbieren
  • 2 EL Kapern – fein hacken
  • 2 EL fein gehackter Oregano
  • 1 Packung. Konjaknudeln (Glasnudeln oder Spaghetti) – über einem Sieb so lange spülen, bis
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL geschnittenes Basilikum
Nährwerte pro Portion
Kalorien 282 kcal
Kohlenhydrate 18 g
Eiweiss 6 g
Fett 20 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt


Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Für das Tomatensugo 2 EL Olivenöl in einer hochwandigen Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen und die gehackte Zwiebel, den gehackten Knoblauch und die Chilistreifen andünsten. Dann die Karotten-, Lauch- und Stangenselleriewürfel dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Mit 150 ml Gemüsebrühe ablöschen, 400 g Tomatenstücke und 2 EL Tomatenmark einrühren, mit 1 TL Xylitol bestäuben und 1 Lorbeerblatt dazugeben. Gut verrühren und bei mässiger Hitze 30 Min. leicht köcheln lassen. Dann die halbierten Oliven, die gehackten Kapern sowie den gehackten Oregano dazugeben und 5 Min. mitköcheln.

3. Schritt

In der Zwischenzeit einen Topf mit gut gesalzenem Wasser aufkochen und die Konjaknudeln  2 Min. sprudelnd kochen lassen. Dann über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen. Sobald das Tomatensugo fertig gegart ist, das Lorbeerblatt entfernen, die Pfanne vom Herd nehmen und die Nudeln unter die Sauce heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Pfanne abdecken und 5 Min. ziehen lassen.

4. Schritt

Die Konjaknudeln in Tomatensugo auf zwei Teller verteilen und mit geschnittenem Basilikum garniert geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit