Zentrum der Gesundheit
  • Nudeln mit Waldpilzen
11 April 2022

Nudeln in Pilz-Rahmsauce

Dieses aromatische Nudelgericht servieren wir mit frischen und getrockneten Pilzen, die wir in einer fein-würzigen Rahmsauce zubereitet haben. Ein einfaches, schnelles Gericht, das ausgezeichnet schmeckt!

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pilz-Rahmsauce

  • 30 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Margarine – (selbermachen)
  • 20 g Dinkelmehl, hell
  • 230 ml Gemüsebrühe, kalt
  • Kristallsalz
  • ¼ TL Muskatnusspulver
  • 100 ml Mandel-, Hafer-, oder Sojasahne

Für die Nudeln und Pilze

  • 10 g Steinpilze, getrocknet
  • 10 g Morcheln, getrocknet
  • ¾ TL Rosmarinnadeln
  • ½ TL rosa Pfeffer
  • 200 g Dinkel-Tagliatelle (oder Nudeln nach Wahl)
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 150 g gemischte Pilze (z. B. Kräuterseitlinge, Shiitake und Champignons)
  • 2 TL Bratensauce-Pulver (optional) – selbermachen
  • 50 ml Weisswein (alternativ Gemüsebrühe)
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 644 kcal
Kohlenhydrate 84 g
Eiweiss 19 g
Fett 21 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Sauce die Schalotten grob würfeln; den Knoblauch in Scheiben schneiden. Dann in einem Topf 30 g Margarine zerlassen und die Schalottenwürfel mit den Knoblauchscheiben 3 Min. dünsten. 20 g Dinkelmehl dazugeben, sofort kräftig einrühren und kurz mitdünsten. Mit 230 ml kalter Gemüsebrühe ablöschen, nochmals kräftig verrühren und einmal aufkochen. Die Hitze reduzieren, mit Salz und ¼ TL Muskatnuss würzen und 10 Min. köcheln lassen. Dann 100 ml vegane Sahne einrühren und die Sauce in einem Standmixer fein pürieren.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die getrockneten Steinpilze und Morcheln 15 Min. in heissem Wasser einweichen; abgiessen und auspressen. Währenddessen ¾ TL Rosmarinnadeln fein hacken; ½ TL rosa Pfeffer zerstossen.

Dann einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen und 200 g Tagliatelle al dente kochen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die gemischten Pilze 5 Min. braten; die ausgepressten Steinpilze und Morcheln dazugeben und 2 Min. mitbraten. Dann ggf. mit 2 TL Bratensauce-Pulver bestäuben, verrühren und mit 50 ml Weisswein sowie 2 EL Tamari ablöschen. Die pürierte Sauce dazugeben, den gehackten Rosmarin unterheben und gut vermengen. Mit Salz und dem zerstossenen rosa Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln in eine Schüssel geben, die Pilz-Rahmsauce darauf verteilen, vermengen und  servieren.

Tipp: Unser veganer Parmesan passt übrigens noch perfekt dazu.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit