Zentrum der Gesundheit
  • Nudeln an cremiger Paprikasauce
20 Oktober 2022

Nudeln an cremiger Paprikasauce

Nudeln an einer angenehm pikanten und cremigen Paprikasauce – ein herrliches Gericht, das fantastisch schmeckt und dabei ganz schnell und einfach zubereitet ist!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Nudeln und die Sauce

  • 450 g rote Paprika
  • 250 g Cherrytomaten
  • 2 Knoblauchzehen, mit Schale
  • 130 g Zwiebeln
  • 1 TL Rosmarin, gehackt
  • 2 EL Mandelstifte
  • 250 g Pasta (z. B. Dinkel-Conchiglie-Rigate oder Penne)
  • 30 g Cashewkerne
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 TL Bohnenkraut, getrocknet
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • 1 EL Yaconsirup
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL glatte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 487 kcal
Kohlenhydrate 76 g
Eiweiss 17 g
Fett 11 g
Ballaststoffe 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen. Die roten Paprika mit 150 g Cherrytomaten und 2 Knoblauchzehen mit Schale auf dem Backpapier verteilen und 15 Min. backen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden; den Rosmarin hacken; 2 EL Mandelstifte fettfrei rösten. Dann einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen lassen, die Nudeln nach Packungsangabe al dente garen und über einem Sieb abgiessen; dabei etwas Kochwasser für die Sauce in einem Gefäss auffangen und abtropfen lassen.

2. Schritt

Das Backblech aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Paprika häuten und entkernen; die Knoblauchzehen schälen. Für die Sauce die entkernten Paprika mit den geschälten Knoblauchzehen, den Cherrytomaten und 30 g Cashewkernen in einem Hochleistungsmixer fein pürieren.

Die restlichen 100 g Cherrytomaten halbieren oder vierteln; dann in einer kleinen Pfanne mit Olivenöl erhitzen und 30 Sek. anbraten; salzen, pfeffern und zur Seite stellen.

3. Schritt

Eine weitere Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen 2 Min. anbraten. Mit der pürierten Sauce ablöschen und 2 - 3 Min. mitdünsten. Dann mit 1 TL Bohnenkraut, dem gehackten Rosmarin, 2 Prisen Chili und 1 EL Yaconsirup würzen. Die abgetropfte Pasta dazugeben, gut vermengen und die Sauce ggf. mit etwas Kochwasser verdünnen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Petersilie fein schneiden, die Nudeln anrichten, mit gerösteten Mandelstiften und der Petersilie bestreuen; mit den gebratenen Cherrytomaten garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit