Zentrum der Gesundheit
  • Pasta Basilikum-Pesto
16 November 2023

Pasta mit Basilikum-Pesto

Für dieses einfache Pasta-Gericht benötigst du nur wenige Zutaten und nicht mehr als 15 Minuten Zeit. Ein simples Gericht für die ganze Familie, das hervorragend schmeckt!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Pasta und das Pesto

  • 500 g Dinkel-Spirelli
  • 100 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Basilikum
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 10 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 327 kcal
Kohlenhydrate 33 g
Eiweiss 11 g
Fett 15 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

100 g Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne rösten; davon 2 EL auf einem kleinen Teller zur Seite legen; den Knoblauch grob hacken.

Die Spirelli in Salzwasser al dente kochen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit für das Pesto die gerösteten Pinienkerne mit dem gehackten Knoblauch, 15 g Basilikum mit Stielen, 1 EL Edelhefeflocken, und 10 EL Olivenöl in einen Mixer fein pürieren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgetropften Spirelli in eine Schüssel geben, dann das Pesto darüber verteilen und gut vermengen. Vom restlichen Basilikum die Blättchen zupfen und die Pasta damit garnieren; mit 2 EL Pinienkernen bestreut servieren.

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit