Zentrum der Gesundheit
  • Pizza Calzone – Gefüllt mit Paprika, Mais und Champignons
08 Mai 2022

Pizza Calzone - gefüllt mit Paprika, Mais und Champignons

Diese vollwertige und ausgesprochen köstliche Pizza Calzone kannst du ganz leicht selbermachen. Die fein-würzige Füllung ist schnell zubereitet und schmeckt hervorragend.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Pizza-Teig

  • 21 g frische Hefe
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 140 ml Wasser, lauwarm
  • 180 g Vollkorn-Dinkelmehl + gesiebtes Mehl für die Arbeitsfläche
  • 70 g Dinkelmehl, hell
  • 1 TL Kristallsalz
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig

Für die Füllung

  • 100 g Cherrytomaten
  • 50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 EL Kapern
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL fein geschnittener Oregano
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 60 g Bio-Mais, aus dem Glas – abgiessen und abtropfen lassen
  • 100 g rote Paprika – entkernen und in ganz kleine Würfel schneiden
  • 60 g Champignons – in dünne Scheiben schneiden
  • 2 EL Mandelmus, weiss
Nährwerte pro Portion
Kalorien 784 kcal
Kohlenhydrate 95 g
Eiweiss 14 g
Fett 36 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 1 Stunden

1. Schritt

Für den Pizza-Teig 21 g Hefe und 1 TL Kokosblütenzucker mit ca. 3 - 4 EL vom lauwarmen Wasser verrühren und 10 Min. ruhen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die Zutaten vorbereiten. Dann beide Mehle mit 1 TL Kristallsalz in einer grossen Schüssel vermengen und mittig mit der Faust eine Mulde eindrücken. Dann die Hefeflüssigkeit und das restliche Wasser zusammen mit 1 EL Olivenöl in die Mulde giessen und das Mehl mit der Flüssigkeit vermengen. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1 Std. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für die Füllung 100 g Cherrytomaten, 50 g getrocknete Tomaten, 30 g Tomatenmark, 1 EL Kapern und 2 EL Edelhefeflocken in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer zu einer cremigen Sauce pürieren. Dann den geschnittenen Oregano dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

5. Schritt

Den Teig auf eine grosszügig bemehlte Arbeitsfläche geben, nochmals kurz durchkneten und halbieren. Dann beide Teiglinge ca. 3 mm dünn und rund ausrollen.

6. Schritt

Die Teiglinge mit der pürierten Tomatensauce bestreichen; dabei einen Rand von 2 cm freilassen. Dann jeweils die Hälfte vom Mais, den Paprikawürfeln und den Champignonscheiben auf die unteren Hälften (nicht mittig!) der Teiglinge verteilen. Dann mit je 1 EL Mandelmus beträufeln, die oberen Hälften über die Füllung legen und den Rand durch Festdrücken verschliessen.

7. Schritt

Die beiden Pizzen auf das Backblech legen und 20 - 25 Min. auf mittlerer Schiene backen. Dann aus dem Ofen nehmen, mit dem 1 EL Olivenöl einpinseln und geniessen.

Tipp: Die Pizza Calzone kann selbstverständlich auch mit anderem Gemüse oder zusätzlich mit Räuchertofu gefüllt werden. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit