Zentrum der Gesundheit
  • Nasi Lemak, ein malaysisches Reisgericht auf einem viereckigen Teller serviert
30 März 2022

Nasi Lemak - malaysisches Reisgericht

Dieses scharfe und gleichzeitig sehr aromatische Nasi Lemak wird die Herzen von Liebhabern der malaysischen Küche höherschlagen lassen.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Chili-Tomaten-Sauce

  • 200 g Salatgurke – schälen und in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 150 g Austernpilze – in Streifen zupfen
  • 150 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 0,5-cm-Würfel schneiden
  • 7 milde rote Chilischoten – mit den Kernen fein hacken
  • 1 Stange Zitronengras – mit einem Messerrücken aufklopfen
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer – in 4 Scheiben schneiden
  • 1 Kaffir-Limettenblatt
  • 300 ml Tomaten Passata
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Erdnüsse – fettfrei rösten
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Reis

  • 160 g Vollkorn-Basmatireis – über einem Sieb gründlich waschen; abtropfen lassen
  • 1 Stange Zitronengras – mit einem Messerrücken aufklopfen
  • 1 Kaffir-Limettenblatt
  • 380 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 EL Kokosöl
Nährwerte pro Portion
Kalorien 520 kcal
Kohlenhydrate 62 g
Eiweiss 13 g
Fett 23 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für das Nasi Lemak zuerst den Reis zubereiten. Hierzu 1 EL Kokosöl in einem Topf erhitzen und das Zitronengras darin 2 Min. andünsten. Dann den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit 380 ml Wasser ablöschen und die Kokosmilch einrühren. Das Limettenblatt dazugeben, leicht salzen, den Topf abdecken und auf niedriger Stufe ca. 25 Min. weichgaren.

2. Schritt

Für die Chili-Tomaten-Sauce 2 EL Kokosöl in einem weiteren Topf erhitzen und die Kartoffeln zusammen mit Zitronengras und Ingwer 3 Min. dünsten. Dann die Austernpilze, Chilis und das Limettenblatt dazugeben und 2 Min. mitdünsten.

3. Schritt

Mit 100 ml Wasser ablöschen und das Wasser verdampfen lassen. Dann die Tomaten Passata dazugeben, mit Xylitol, Salz und Pfeffer würzen und 15 Min. köcheln lassen. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Den Reis zusammen mit der Chili-Tomaten-Sauce anrichten und mit Erdnüssen bestreut servieren.

Tipp: Zu dem Nasi Lemak werden die Gurkenscheiben separat genossen, denn sie neutralisieren die Schärfe.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit