Zentrum der Gesundheit
  • Pilzrisotto mit Grünkohl auf einem weissen Teller

Pilzrisotto mit Grünkohl

Das cremige Risotto mit gebratenen Pilzen und Grünkohl eignet sich perfekt als Abendessen für die kalte Jahreszeit – ein leckeres Gericht für die ganze Familie!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Risotto

  • 150 g Mischpilze
  • 120 g Schalotten
  • 100 g Grünkohl (alternativ Spinat)
  • ½ TL Natron
  • 1 TL Apfelessig
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 150 g Risottoreis, z. B. Arborio oder Carnaroli
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Bio-Zitrone
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 425 kcal
Kohlenhydrate 49 g
Eiweiss 14 g
Fett 17 g
Ballaststoffe 10 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden; die Schalotten fein würfeln; vom Grünkohl die harten Stiele entfernen und die Blätter zupfen. Dann einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen, ½ TL Natron sowie 1 TL Apfelessig einrühren und die Grünkohlblätter ca. 6 Min. kochen lassen, bis sie gar sind; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. 500 ml Gemüsebrühe aufkochen und würzig abschmecken.

2. Schritt

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Pilzstücke mit den Schalottenwürfeln 5 Min. scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und den Risottoreis 1 Min. mitdünsten. Dann das Lorbeerblatt dazugeben und mit etwa einem Drittel von der Gemüsebrühe ablöschen. Dann den Reis einrühren; dabei immer wieder etwas Gemüsebrühe dazugeben, bis der Reis gar ist.

3. Schritt

Von der Zitrone 1 TL Abrieb und 1 EL Saft vorbereiten. Sobald der Reis gar ist, das Lorbeerblatt entfernen; 1 TL Zitronenabrieb und 1 EL Zitronensaft einrühren und den abgetropften Grünkohl unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Pilzrisotto auf zwei Teller verteilen und servieren.

Tipp:

Aus dem restlichen Grünkohl kannst du z. B. Chips zubereiten. Hierzu den Ofen auf 140 °C Umluft vorheizen; die Kohlblätter waschen, komplett trocknen und in 2 - 3 cm lange Stücke schneiden; die Stiele entsorgen. Dann in eine Schüssel geben mit wenig Olivenöl beträufeln, etwas salzen und mit den Händen gut vermengen. Anschliessend auf einem mit Backpapier bestücktem Backblech verteilen und 12 - 13 Min. knusprig backen; zur Seite stellen und auskühlen lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit