Zentrum der Gesundheit
  • Reispfanne mit Kürbis und Koriander

Aromatische Reispfanne mit Kürbis

Diese aromatische Reispfanne mit Kürbis besticht durch ihre aromatischen Gewürze; Koriander und Zitrone sorgen zudem für eine erfrischende Note!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die Reispfanne

  • 180 g Basmatireis, weiss
  • 120 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Kardamomkapseln
  • 2 cm Zimtstange
  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 3 EL Koriander, gehackt
  • 1 Bio-Zitrone
Nährwerte pro Portion
Kalorien 365 kcal
Kohlenhydrate 62 g
Eiweiss 7 g
Fett 9 g
Ballaststoffe 3 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Den Reis gründlich waschen und abtropfen lassen; die Schalotten halbieren und in Streifen schneiden; den Knoblauch fein hacken.

2. Schritt

Einen grossen Topf mit Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Schalottenstreifen 3 Min. dünsten. Dann den gehackten Knoblauch 1 Min. mitdünsten und den abgetropften Reis dazugeben. Mit 1 TL Kreuzkümmel, ½ TL Kurkuma, 1 Prise Cayenne sowie mit etwas Pfeffer und Salz würzen und kurz mitdünsten.

Mit 250 ml Gemüsebrühe ablöschen, 2 Kardamomkapseln sowie die Zimtstange dazugeben und einmal aufkochen. Dann die Hitze reduzieren, einen Deckel auflegen und 6 - 7 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Den Topf vom Herd nehmen und den Inhalt 10 Min. abgedeckt ziehen lassen. Dann die Kardamomkapseln und die Zimtstange entfernen.

3. Schritt

Den Kürbis und entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden. Dann eine Pfanne mit Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Kürbiswürfel ca. 10 Min. braten, sie sie gar sind; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit den Koriander grob hacken; von der Zitrone 1 TL Abrieb und 1 TL Saft vorbereiten.

Den gegarten Reis zum Gemüse in die Pfanne geben, 1 TL Zitronenabrieb sowie 1 TL Zitronensaft dazugeben und gründlich vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Reispfanne anrichten und mit gehacktem Koriander garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit