Zentrum der Gesundheit
  • Satay-Spiesse mit Ofengemüse
09 August 2021

Vegane Satay-Spiesse mit Ofengemüse

Vegane Satay-Spiesse aus Dinkel-Seitan an Süsskartoffel-Zucchini-Gemüse und einer cremigen Erdnusssauce – ein ausgesprochen leckeres Gericht!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Marinade

  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 TL Ingwerpulver
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Satay-Spiesse

  • 400 g Dinkel-Seitan-Geschnetzeltes (z. B. von Soyana)
  • 6 Holzspiesse, 25 cm lang
  • 200 g Zucchini – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 200 g Süsskartoffeln – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Frühlingszwiebeln – das Weisse in 1-cm-Ringe schneiden; das Grün fein schneiden und beiseitelegen (wird nicht mitgebacken!)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Erdnusssauce

  • ½ EL Kokosöl
  • 40 g rote Zwiebeln – fein würfeln
  • 1 Knoblauchzehen – fein hacken
  • 100 g Erdnüsse, ungesalzen + geröstet
  • 120 g Kokosmilch
  • 30 ml Wasser
  • 2 EL Tamari
Nährwerte
Kalorien 486 kcal
Kohlenhydrate 26 g
Eiweiss 39 g
Fett 23 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Als Erstes den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

2. Schritt

Dann für die Marinade alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.

3. Schritt

Für die Satay-Spiesse das Geschnetzelte gleichmässig auf die 6 Spiesse verteilen, mit der Marinade bestreichen und auf das Backpapier legen.

4. Schritt

Das vorbereitete Gemüse in die Marinade-Schüssel geben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann ebenfalls auf dem Backpapier verteilen und zusammen mit den Spiessen 25 Min. backen.

5. Schritt

In der Zwischenzeit für die Erdnusssauce 1 kleine Pfanne mit ½ EL Kokosöl erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch andünsten. Dann in einen Mixer geben und zusammen mit allen anderen Sauce-Zutaten sämig mixen.

6. Schritt

Kurz bevor das Gemüse aus dem Ofen kommt, den Mixer-Inhalt in einen Topf geben, bei geringer Hitze langsam erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Schritt

Das Gemüse aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben. Dann das Frühlingszwiebel-Grün unter das Gemüse heben und gut vermengen.

8. Schritt

Die Satay-Spiesse zusammen mit dem Gemüse und der Erdnusssauce anrichten und servieren.

Tipp: Dazu passt ein feiner Vollkorn Basmatireis.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit