Zentrum der Gesundheit
  • Bulgur mit Gemüse und Pilzen auf Lattich-Salat
04 März 2022

Bulgur mit Gemüse und Pilzen auf Lattichsalat

Mit diesem Rezept erhältst du einen mild-würzigen Bulgursalat mit Gemüse und knusprig panierten Pilzen – lauwarm, auf knackigen Lattich-Blättern serviert.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für den Bulgur und den Salat

  • 80 g Dinkel-Bulgur
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • 2 EL Thai-Basilikum (alternativ Basilikum), gehackt
  • 1 EL Minzeblättchen, gehackt
  • 2 EL Sesamsamen, weiss
  • 300 g Mini Lattich
  • 220 g rote Paprika

Für das Dressing

  • 5 EL Wasser
  • 4 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 2 EL Mandelmus, weiss
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Nori Algenblatt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Pilze

  • 80 ml Wasser
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 150 g Austernpilze
Nährwerte pro Portion
Kalorien 487 kcal
Kohlenhydrate 63 g
Eiweiss 17 g
Fett 14 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Den Bulgur nach Packungsangabe garen, dann etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit für das Dressing 5 EL Wasser mit 4 EL Zitronensaft, 3 EL Tamari, 2 EL Yaconsirup 1 EL Sesamöl, 2 EL Mandelmus, 1 EL Edelhefeflocken in einer Salatschüssel verrühren. Dann das Algenblatt im Mixer pulverisieren. ½ TL Algenpulver ins Dressing geben; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

2. Schritt

Für die Pilze 80 ml Wasser mit 60 g Kichererbsenmehl und 1 EL Edelhefeflocken in einer Schüssel verrühren; die Panade salzen und pfeffern. Die Austernpilze in mundgerechte Stücke zupfen. Eine Pfanne mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und die Hälfte der Pilze in der Panade wenden. Dann in die heisse Pfanne geben und von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. goldbraun braten; auf einem Teller zur Seite stellen. Die Pfanne erneut mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und mit den restlichen Pilzen ebenso verfahren.

3. Schritt

Den Koriander, das Thai Basilikum und die Minze hacken. Dann zusammen mit 2 EL Sesamsamen ins Dressing geben.

Vom Lattich die Blätter abtrennen; davon 14 grössere Blätter zur Seite legen; die restlichen Blätter in feine Streifen schneiden; die Paprika entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Dann die Lattichstreifen und die Paprikawürfel ins Dressing geben und vermengen. Den gegarten Bulgur unter das Dressing heben und nochmals gut vermengen. Die Lattichblätter auf einer grossen Platte anrichten; den marinierten Bulgur darauf verteilen und mit den panierten Pilzen getoppt servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit