Zentrum der Gesundheit
  • Hirse mit Paprika, Bohnen und knusprigem Cashewkerne-Topping
27 Mai 2022

Hirse mit Paprika, Bohnen und knusprigem Cashewkerne-Topping

Dieses aromatische und zugleich angenehm frische Gericht aus Hirse, Paprika und Bohnen schmeckt hervorragend. Sie können es problemlos auch kalt als Salat geniessen.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Hirse

  • 200 g Hirse – gründlich waschen
  • 300 g grüne Bohnen – die Enden abschneiden und in 3-cm-Stücke schneiden
  • 250 g rote Paprika – entkernen und in Streifen schneiden
  • 1,2 Ltr. Wasser
  • 2 EL Kokosöl

Für die Sauce

  • 3 EL Wasser
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 EL Senf
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL Minze-Blättchen

Für das Topping

  • 250 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Cashewkerne – halbieren
  • 3 EL Kichererbsenmehl
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Tamari
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 976 kcal
Kohlenhydrate 138 g
Eiweiss 31 g
Fett 30 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

2. Schritt

Die Hirse in 1,2 Ltr. Wasser zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 20 Min. köchelnd garen. Dann über einem Sieb abgiessen, warm abwaschen und abtropfen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Topping die Kartoffeln und Cashews in eine Schüssel geben. Mit Tamari, Salz und Pfeffer vermengen, mit dem Mehl bestäuben und vermengen, mit 1 EL Kokosöl beträufeln und nochmals vermengen. Dann gleichmässig auf dem Backpapier verteilen und 15 Min. im Ofen backen.

4. Schritt

Für die Sauce alle Zutaten – ausser die Minze – in einer Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl erhitzen. Die grünen Bohnen 3 Min. braten, dann die Paprika dazugeben und 3 Min. mitbraten. Mit der Sauce übergiessen, kurz darin erwärmen und die Pfanne vom Herd nehmen.

6. Schritt

Die abgetropfte Hirse zum Gemüse in die Pfanne geben, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Schritt

Den Pfanneninhalt anrichten, das Topping und die Minze darauf verteilen und servieren.

Tipp: Das Gericht schmeckt auch hervorragend als Salat. Die abgekühlte Hirse in eine grosse Schüssel geben, mit dem gebratenen Gemüse vermengen, mit dem Dressing übergiessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit