Zentrum der Gesundheit
  • Jackfrucht-Ragout an Zwiebelsauce
12 Mai 2022

Jackfrucht-Ragout an Zwiebelsauce

Dieses herzhafte Jackfrucht-Ragout an einer würzigen Zwiebelsauce passt zu Beilagen aller Art, egal ob Nudeln, Reis oder Polenta – unglaublich schmackhaft!

Autor: Lucia

Zutaten für 2 Portionen

Für das Jackfrucht-Ragout

  • 1 Glas junge Jackfrucht (netto 225 g) – über einem Sieb abgiessen, spülen und sanft auspressen
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce) – mit 1 EL Wasser verrühren

Für die Zwiebelsauce

  • 200 g Zwiebeln – halbieren und in Streifen schneiden
  • 1 EL Vollkorn-Dinkelmehl
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Rotwein, halbtrocken + vegan
  • 2 ½ EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ketchup – (selbermachen)
  • 1 ½ EL Yaconsirup
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüss
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 TL gehackter Thymian
  • ½ TL Räuchersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 286 kcal
Kohlenhydrate 24 g
Eiweiss 5 g
Fett 15 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für das Jackfrucht Ragout eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Jackfrucht bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. anbraten. Mit der Tamari-Wassermischung ablöschen, kurz verdampfen lassen und auf einen Teller geben.

2. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 ½ EL Erdnussöl erhitzen und die Zwiebeln auf mittlerer Stufe ca. 5 Min. anbraten; dabei die Zwiebeln ab und zu wenden. Währenddessen die Gemüsebrühe in einem Messbesser zusammen mit Rotwein, Tamari, Tomatenmark und Ketchup verrühren.

3. Schritt

Dann die Zwiebeln mit Mehl bestäuben, vermengen und mit der Flüssigkeit ablöschen. Einmal aufkochen lassen, das Lorbeerblatt und Thymian hinzufügen und mit Paprikapulver, Nelkenpulver, Räuchersalz und Pfeffer würzen. Die Sauce ca. 15 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

Dann Yaconsirup und Aceto Balsamico einrühren, das Lorbeerblatt entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Das Jackfrucht Ragout in die Sauce geben und ca. 1 Min. erwärmen.

6. Schritt

Dazu passt hervorragend Polenta, Kartoffeln aller Art oder Nudeln.

Tipp: Für eine glutenfreie Variante lässt du einfach das Mehl weg und bindest die Sauce mit Kartoffelstärke ab.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit