Zentrum der Gesundheit
  • Linsensalat an Kürbispüree
  • Linsensalat an Kürbispüree mit Gabel
    20 Mai 2022

    Linsensalat an Kürbispüree mit Kräuterseitlingen

    Der Linsensalat vereint die angenehme Süsse des Kürbispürees mit den Röstaromen der gebratenen Kräuterseitlinge; Thymian und Petersilie sorgen für Frische – eine tolle Kombination!

    Autor: Nikola,Ben

    Zutaten für 2 Portionen

    Für den Linsensalat und das Kürbispüree

    • 100 g braune Linsen – über Nacht einweichen
    • 400 g Butternuss-Kürbis
    • 150 g Kräuterseitlinge
    • 1 TL Thymian, gehackt
    • 2 EL Petersilie, gehackt
    • Olivenöl, hitzebeständig
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 100 ml Sojasahne
    • 2 EL Balsamico bianco
    • 1 EL Yaconsirup
    • 1 TL Senf, mild
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 329 kcal
    Kohlenhydrate 45 g
    Eiweiss 22 g
    Fett 4 g
    Ballaststoffe 11 g

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 20 Minuten
    Koch-/Backzeit 30 Minuten

    1. Schritt

    Das Linsenwasser abgiessen; die Linsen abspülen und kurz abtropfen. Einen Topf mit Wasser aufkochen, salzen und die Linsen ca. 15 Min. weichköcheln. Dann über einem Sieb abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

    In der Zwischenzeit den Kürbis schälen und in 2-cm-Würfel schneiden; die Kräuterseitlinge in 3-mm-Scheiben schneiden; den Thymian und die Petersilie hacken.

    2. Schritt

    Einen Topf mit etwas Olivenöl auf mittlere Temperatur erhitzen und die Kürbiswürfel 5 - 7 Min. braten. Mit 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen lassen; den Topf abdecken und den Kürbis ca. 10 Min. weichgaren.

    Dann den Topfinhalt mit 100 ml Sojasahne in einem Standmixer cremig pürieren, zurück in den Topf geben und abschmecken; den Topf abgedeckt warmhalten.

    In der Zwischenzeit die Linsen mit 2 EL Balsamico, 1 EL Yaconsirup, 1 TL Senf sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    3. Schritt

    Eine Pfanne mit etwas Olivenöl hoch erhitzen und die Kräuterseitlingscheiben 2 - 3 Min. scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den gehackten Thymian und die gehackte Petersilie unterheben; den Herd abschalten.

    Den Linsensalat anrichten, die gebratenen Pilze darauf verteilen und zusammen mit dem Kürbispüree servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit