Zentrum der Gesundheit
  • Mujaddara-Linsen-Reis
  • Mujaddara-Linsen-Reis
    22 April 2022

    Mujaddara-Linsen mit Reis – arabisch

    Mujaddara ist ein traditionelles Linsengericht mit Reis, das im Nahen Osten sehr beliebt ist. Absolut verständlich, denn die Aromen sorgen für eine wahre Geschmacksexplosion – mega lecker!

    Rezeptentwicklung: Ben

    Kostenlosen Newsletter abonnieren

    Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

    Zutaten für 4 Portionen

    Für den Linsen-Reis

    • 200 g rote Linsen
    • 140 g Basmatireis
    • 600 ml Wasser
    • 1 TL Kristallsalz
    • 80 g Zwiebeln
    • Olivenöl, hitzebeständig
    • 1 TL Kardamompulver
    • 1 TL Korianderpulver
    • 1 TL Kreuzkümmelpulver
    • 1 TL Paprikapulver, edelsüss
    • 1 Prise Chilipulver
    • 1 EL Minze, gehackt
    • 1 Bio-Limette
    • 1 EL Yaconsirup
    • 100 ml Kokosmilch

    Für das Knoblauchbrot

    • Olivenöl, hitzebeständig
    • 2 Knoblauchzehen
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 250 g Dinkelbrot
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 528 kcal
    Kohlenhydrate 86 g
    Eiweiss 21 g
    Fett 8 g
    Ballaststoffe 13 g

    Zubereitung

    Zubereitungszeit:
    Vorbereitungszeit 10 Minuten
    Koch-/Backzeit 30 Minuten

    1. Schritt

    Die roten Linsen über einem Sieb spülen, bis sie nicht mehr schäumen und den Reis gründlich spülen; das Brot in 1-cm-Scheiben schneiden, dann halbieren und schräg in Dreiecke schneiden; den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

    Einen Topf mit 600 ml Wasser füllen, die Linsen mit dem Reis und 1 TL Salz darin einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 20 Min. köcheln lassen

    2. Schritt

    In der Zwischenzeit für das Knoblauchbrot etwas Olivenöl in eine kleine Schüssel geben, den Knoblauch hineinpressen und verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Brot-Dreiecke von beiden Seiten gründlich damit einpinseln, auf das Backblech legen und 8 Min. im Ofen backen.

    Währenddessen die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Dann einen breiten Topf mit etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen 3 Min. anbraten. Mit je 1 TL Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel und Paprika edelsüss sowie mit 1 Prise Chilipulver bestäuben, vermengen und 1 Min. unter Rühren mitbraten; dann abgedeckt warmhalten.

    3. Schritt

    Nach ca. 20 Min. die Minze hacken; die Limette vierteln. Dann den gegarten Linsen-Reis und 1 EL Yaconsirup zu den Zwiebeln in den Topf geben und gut vermengen. 100 ml Kokosmilch einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gehackte Minze unterheben.

    Den Linsen-Reis mit den Limettenvierteln anrichten und zusammen mit dem gerösteten  Knoblauchbrot servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit