Zentrum der Gesundheit
  • Topinambur-Gemüse mit Shiitake-Pilzen in einer Pfanne Teller serviert
22 November 2021

Topinambur mit Shiitake-Pilzen

Für dieses Rezept haben wir die Topinambur mit Zwiebeln, Knoblauch und Pilzen gebraten und mit Tamari, Zitronensaft, Thymian und Majoran fein abgeschmeckt. Eine schnelle, einfache Beilage, die ausgezeichnet schmeckt.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Topinambur

  • 4 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 550 g Topinambur – schälen und in Scheiben schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 rote Zwiebel – schälen, halbieren und in Streifen schneiden
  • 1 kleine Knoblauchzehe – schälen und hacken
  • 200 g Shiitake-Pilze – in Streifen schneiden
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 TL gehackter Majoran
  • 1 ½ EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
Nährwerte pro Portion
Kalorien 552 kcal
Kohlenhydrate 58 g
Eiweiss 9 g
Fett 30 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Topinambur-Scheiben auf beiden Seiten scharf anbraten, bis sie Farbe bekommen. Anschliessend salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.

3. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelstreifen zusammen mit dem Knoblauch andünsten. Dann die Shiitake-Pilze dazugeben und kräftig anbraten.

4. Schritt

Die Topinambur, 1 EL Thymian und 1 TL Majoran unterheben, mit 1 ½ EL Tamari ablöschen und kurz verdampfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft abschmecken.

5. Schritt

Die Topinambur auf Tellern anrichten und servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit