Zentrum der Gesundheit
  • Tempeh an süss-saurem Gemüse
26 Oktober 2021

Tempeh an süss-saurem Gemüse

Für dieses Tempeh-Gericht haben wir das gebratene Gemüse mit einer köstlichen süss-sauren Sauce abgelöscht, Ananaswürfel untergehoben und mit kross gebratenem Tempeh serviert – mega lecker!

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das süss-saure Gemüse

  • 250 g Vollkorn-Basmatireis
  • 2 EL Kokosöl
  • 150 g Karotten – in Scheiben schneiden
  • 400 g rote Paprika – in Streifen schneiden
  • 80 g Zwiebel – halbieren und in Scheiben schneiden
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 75 ml Wasser
  • 75 ml Reisessig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 EL Yaconsirup
  • 2 TL Bio-Maisstärke – mit 2 TL Wasser verrühren
  • 400 g Baby-Ananas – in mundgerechte Würfel schneiden
  • 1 EL weisser Sesam – fettfrei rösten

Für das Tempeh

  • 2 EL Kokosöl
  • 200 g Tempeh – halbieren und in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 2 EL Tamari – mit 1 EL Wasser verrühren
  • ½ TL Ingwerpulver
Nährwerte pro Portion
Kalorien 518 kcal
Kohlenhydrate 78 g
Eiweiss 13 g
Fett 16 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen. In der Zwischenzeit die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann für die Sauce eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl erhitzen und Karotten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch 3 Min. anbraten und mit ½ TL Ingwer bestäuben.

3. Schritt

In der Zwischenzeit 75 ml Wasser mit 75 ml Reisessig, 2 EL Tamari und 3 EL Yaconsirup in einer Schüssel verrühren, dann über das Gemüse geben und aufkochen lassen.

4. Schritt

Sobald die Sauce kocht, die angerührte Stärke einrühren und die Hitze reduzieren. Dann die Ananaswürfel unterheben und 5 Min. leicht weiterköcheln lassen.

5. Schritt

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl erhitzen und die Tempehscheiben mit dem beidseitig kross anbraten. Dann mit der Tamari-Wasser-Mischung ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen.

6. Schritt

Das Tempeh mit dem süss-sauren Gemüse anrichten, mit 1 EL geröstetem Sesam bestreuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit