Zentrum der Gesundheit
  • Bulgur Salat in einer grossen dunklen Schüssel serviert
30 März 2022

Bulgursalat

Dieser wunderbar leichte, knackige und fruchtig-frische Bulgursalat schmeckt hervorragend – ein perfekter Salat für die ganze Familie. Und wenn du den Bulgur bereits am Vortag kochst, sparst du dir auch noch jede Menge Zeit.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Bulgursalat

  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Bulgur – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 Bio-Zitrone – davon ½ TL Abrieb + 5 EL Saft
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 230 g Bio-Salatgurke – halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 3 Tomaten – in kleine Würfel schneiden
  • ½ gelbe Paprika – entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 Frühlingszwiebel – in feine Ringe schneiden
  • 2 EL Gojibeeren
  • 2 EL Mandelsplitter
  • 2 EL fein geschnittene Minze
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 308 kcal
Kohlenhydrate 49 g
Eiweiss 8 g
Fett 8 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 1 Stunden

1. Schritt

Für den Bulgursalat als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

700 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und den abgetropften Bulgur einrühren. Die Temperatur sofort herunterschalten und 15 Min. leicht köcheln lassen. Dann die Herdplatte abschalten und den Topf abdecken. Den Bulgur 30 Min. quellen lassen; den Deckel abnehmen und abkühlen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit für das Dressing 3 EL Olivenöl, 5 EL Zitronensaft, ½ TL Abrieb, 1 EL Tamari und 2 EL Hefeflocken in einer kleinen Schüssel verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

4. Schritt

Dann die Gurken-, Tomaten- und Paprikawürfel zusammen mit den Frühlingzwiebelringen, 2 EL Gojibeeren, 2 EL Mandelsplittern sowie mit dem abgekühlten Bulgur in eine grosse Schüssel geben. Das Dressing darüber verteilen und das Ganze gut vermengen. Dann die geschnittene Minze und die gehackte Petersilie unterheben und ca. 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.

5. Schritt

Den Bulgursalat vor dem Servieren noch einmal vermengen und erneut abschmecken.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit