Zentrum der Gesundheit
  • asiatischer Salat
11 März 2022

Asiatischer Salat mit Misodressing

Für diesen absolut köstlichen Salat haben wir rohes Gemüse mit einem Misodressing versehen, das Seinesgleichen sucht. Schnell, einfach und mega lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat und das Dressing

  • 100 g Fenchel
  • 80 g Karotten
  • 70 g Stangensellerie
  • 1 Limette
  • 5 g Ingwer, gerieben
  • 20 g Cashewmus
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 15 g Misopaste, Gerste
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Koriander, geschnitten
  • 2 EL Sesamöl, kaltgepresst
Nährwerte pro Portion
Kalorien 311 kcal
Kohlenhydrate 12 g
Eiweiss 5 g
Fett 26 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Den Fenchel in mundgerechte, feine Streifen schneiden, die Karotten schälen und in feine Scheiben schneiden; vom Stangensellerie erst die Fäden ziehen, dann in feine Scheiben schneiden. Das vorbereitete Gemüse in eine Salatschüssel geben.

2. Schritt

Für das Dressing 2 EL Limettensaft auspressen; 5 g Ingwer reiben und in eine kleinere Schüssel geben. Dann 20 g Cashewmus, 3 EL Reisessig, 2 EL Wasser, 1 EL Tamari, 1 EL Yaconsirup sowie 15 g Misopaste dazugeben und kräftig verrühren; dabei 2 EL Olivenöl langsam dazu träufeln; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann 2 EL Koriander fein schneiden und unterheben.

3. Schritt

Das Dressing über das Gemüse geben, alles gut miteinander vermengen und nochmals abschmecken.

Den Salat auf zwei Salatschüsseln verteilen, mit 2 EL Sesamöl beträufeln und mit geschnittenem Koriander garniert geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit