Zentrum der Gesundheit
  • Bunter Gartensalat in einer dunkeln Schale serviert
06 April 2022

Bunter Gartensalat - basenüberschüssig

Diesen köstlichen Gartensalat aus blanchiertem Grünkohl und rohem Weisskohl haben wir mit Karotten, Tomaten, Weintrauben und Kernen kombiniert und mit einem erfrischendem Dressing versehen – ganz einfach, schnell, lecker!

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den bunten Gartensalat

  • 100 g Grünkohlblätter (ohne Stiel) – ca. 3 Min. blanchieren, über ein Sieb abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden
  • 100 g Weisskohl – waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden oder hobeln
  • 100 g Cherrytomaten – halbieren
  • 100 g Weintrauben – waschen
  • 50 g Karotte – schälen und in Streifen hobeln
  • 1 EL Sonnenblumenkerne – für die Garnitur
  • 1 EL Kürbiskerne – für die Garnitur

Für das Dressing

  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Balsamicoessig (alternativ Apfelessig)
  • 2 EL Goji-Beeren
  • 2 EL Sprossen (z. B. Alfalfa oder Kresse)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 292 kcal
Kohlenhydrate 33 g
Eiweiss 6 g
Fett 20 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 2 Minuten

1. Schritt

Für das Dressing alle Dressing-Zutaten in einer Salatschüssel verrühren und beiseitestellen.

2. Schritt

Für den Gartensalat zuerst den Grün- und Weisskohl in eine Schüssel geben, dann alle weiteren Salatzutaten dazugeben, mit dem Dressing beträufeln und gut vermengen.

3. Schritt

Den bunten Gartensalat mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen garniert servieren.

Tipp:

Wenn du den Salat während einer Basenkur geniessen möchtest, dann lasse die Kerne zuvor ankeimen (einfach über Nacht in Wasser legen, am nächsten Morgen abspülen und feucht stehen lassen; also nicht wieder in Wasser legen. Dann zweimal spülen und am übernächsten Tag verwenden).

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit