Zentrum der Gesundheit
  • Karottensalat mit Curry
27 Juni 2022

Saftiger Karottensalat mit Curry

Dieser feine Karottensalat erhält durch das Curry eine angenehme Würze, die Limetten tragen zur angenehmen Frische bei, während die Rosinen für eine süsse Note sorgen – eine köstliche, aromenreiche Vorspeise!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Karottensalat

  • 400 g Karotten
  • 60 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • Kokosöl
  • 1 ½ TL Currypulver
  • 2 Bio-Limetten
  • 2 EL Yaconsirup
  • 3 EL Rosinen
  • 3 EL Koriander, gehackt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 249 kcal
Kohlenhydrate 37 g
Eiweiss 6 g
Fett 7 g
Ballaststoffe 9 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Die Karotten schälen und über einer grossen Schüssel fein reiben; die Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden; den Knoblauch schälen.

Eine kleine Pfanne fettfrei erhitzen und 2 EL Sonnenblumenkerne darin rösten; in einem Schälchen kurz beiseitestellen. Dann etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen 2 Min. dünsten. Den Knoblauch hineinpressen, mit 1 ½ TL Currypulver bestäuben und 30 Sek. unter Rühren mitbraten; anschliessend zu den Karotten in die Schüssel geben.

2. Schritt

Von den Limette ½ TL Abrieb sowie 4 EL Saft vorbereiten und zusammen mit 2 EL Yaconsirup in die Schüssel geben. 3 EL Rosinen und den Koriander grob hacken.

Jeweils ⅔ der Sonnenblumenkerne, Rosinen und Koriander ebenfalls in die Schüssel geben, gründlich vermengen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Karottensalat mit den restlichen Sonnenblumenkernen, Rosinen und Koriander bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit