Zentrum der Gesundheit
  • Chicorée-Romana-Salat in einer Schale serviert
25 März 2022

Chicoréesalat mit Minzdressing

Dieses Minzdressing schmeckt so lecker, dass du es sicher häufig für deine Salate verwenden wirst. Daher lohnt es sich, davon gleich die doppelte Menge zuzubereiten.

Zutaten für 3 Portionen

Für den Chicoréesalat

  • 250 g Romana-Salatherzen – Strunk entfernen, waschen, Salatblätter trocknen und in 1-cm-Streifen schneiden
  • 100 g roter Chicorée Salat – Strunk entfernen, waschen, Salatblätter trocknen und in 1-cm-Streifen schneiden
  • 50 g Zucchini – schälen, der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schälen und einmal halbieren
  • 50 g Karotten – schälen, der Länge nach mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schälen und einmal halbieren
  • ½ rote Paprika – entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 kleine Knoblauchzehe – schälen und reiben
  • 2 EL Sprossen-Mix
  • 2 EL Pinienkerne – fettfrei rösten

Für das Minzdressing

  • 60 ml Hafersahne
  • 4 EL Hanföl, kalt gepresst
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL Senf, mittelscharf
  • 45 g Pistazien, ohne Schale
  • ½ Bund Pfefferminze
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 282 kcal
Kohlenhydrate 7 g
Eiweiss 3 g
Fett 23 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 2 Minuten

1. Schritt

Für den Chicoréesalat alle Zutaten in eine grosse Schüssel geben und vermengen.

2. Schritt

Für das Minzdressing alle Zutaten in einen Mixer geben und 30 Sek. mixen (nicht länger, da die Minze sonst bitter wird) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Den Chicoréesalat mit dem Dressing übergiessen, das Ganze gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Falls du noch etwas vom Dressing übrig hast, kannst du es in einem verschraubbaren Glas 3 - 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit