Zentrum der Gesundheit
  • Rojak Salat in einer Schüssel
30 März 2022

Rojak Salat - malaysisch

Dieser Rojak Salat ist ein Obstsalat der sämtliche Geschmacksknospen aktiviert. Mit einem pikanten Dressing versehen, wird aus den Zutaten ein beeindruckend ausgewogener, süsslich-herzhafter Malaysischer Salat.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Rojak Salat

  • 150 g Räuchertofu – die kurze Seite in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 150 g Salatgurke – vierteln und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 150 g Mungosprossen – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 150 g Ananas – in 2-cm-Würfel schneiden
  • 150 g feste Mango – in 2-cm-Würfel schneiden
  • 150 g grüner Apfel (Granny Smith) – in 2-cm-Würfel schneiden
  • 4 EL Erdnüsse – grob hacken und fettfrei rösten
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für das Dressing

  • 120 g Datteln, entsteint
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Tamarindenpaste
  • 2 EL Mandelmus, weiss
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1 EL Bio Limettensaft + etwas Abrieb
  • 1 Prise Chilipulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 692 kcal
Kohlenhydrate 76 g
Eiweiss 17 g
Fett 31 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Für den Rojak-Salat das vorbereitete Obst und Gemüse auf zwei Teller verteilen und kurz zur Seite stellen.

2. Schritt

Für das Dressing alle Zutaten – ausser Salz und Pfeffer – in ein hohes Gefäss geben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Danach kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz zur Seite stellen.

3. Schritt

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin von jeder Seite 1 - 2 Min. anbraten. Dann die Mungosprossen dazugeben, 1 Min. mitbraten und leicht salzen.

4. Schritt

Das Dressing über das Obst und Gemüse träufeln, die Mungosprossen unterheben und mit den Tofu-Scheiben belegen.

5. Schritt

Erst vor dem Verzehr alles gut miteinander vermengen und mit den Erdnüssen bestreut servieren.

Tipp:

Aufgrund des kräftigen Dressings sollte das Obst und Gemüse unbedingt etwas gröber geschnitten werden, damit die Sauce geschmacklich nicht dominiert!

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit