Zentrum der Gesundheit
  • Kichererbsen-Salat mit Papaya

Kichererbsen-Salat mit Papaya

Dieser Kichererbsen-Salat mit Papaya, Karotten, Tomaten und veganem Feta ist in 25 Minuten servierbereit. Pikant, fruchtig, cremig – lecker!

Autor: Ben
19 likes
14 Januar 2022

Zutaten für 3 Portionen

Kichererbsen-Salat mit Papaya

  • 350 g reife Papaya – in 2-cm-Würfel schneiden
  • 230 g Kichererbsen aus dem Glas – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 100 g Karotten – schälen und fein reiben
  • 100 g Feta, vegan (z. B. von Soyana) – in kleine Würfel schneiden
  • 150 g Kirschtomaten – halbieren

  • 250 g Bio-Sojajoghurt
  • 1 rote Chilischote – entkernen und fein hacken
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 EL gehackte Minzeblätter
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 271 kcal
Kohlenhydrate 28 g
Eiweiss 14 g
Fett 10 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Für den Kichererbsen-Salat als Erstes das Dressing zubereiten. Hierzu den Joghurt, die Karotten, Chili, Ingwer, Hefeflocken und Minze in einer Salatschüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Dann die gut abgetropften Kichererbsen, die Tomaten sowie die Papayawürfel dazugeben, vorsichtig vermengen und nochmals abschmecken.

3. Schritt

Schliesslich die Fetawürfel darübergeben und den Kichererbsen-Salat servieren.

4. Schritt

Tipp: Du kannst auch die asiatische Variante probieren: einfach zusätzlich 2 TL Currypulver ins Dressing geben – fertig.

ANZEIGE