Zentrum der Gesundheit
  • Antipastisalat auf einem weissen Teller serviert

Antipasti-Salat

Für diesen delikaten Antipasti-Salat haben wir die Zucchini und die Paprika gegrillt, bevor sie schliesslich die Aromen der köstlich-würzigen Marinade aufnehmen.

Autor: Lucia,Ben
21 likes
31 Juli 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für den Antipasti-Salat

  • 1 grüne Zucchini – waschen und in 0,5-cm-Scheiben schneiden
  • 1 längliche orange Paprika – Strunk entfernen, entkernen und in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 1 längliche rote Paprika – Strunk entfernen, entkernen und in 1-cm-Scheiben schneiden

Für das Dressing

  • 1 Knoblauchzehe – schälen und reiben
  • 1 rote Chilischote – waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden
  • 1 EL rosa Pfefferkörner – 10 Min. in warmem Wasser einlegen, dann abgiessen
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 ½ EL Apfelessig
  • 1 EL frisch gehackter Thymian
  • 1 EL frisch gehackter Oregano
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 248 kcal
Kohlenhydrate 7 g
Eiweiss 3 g
Fett 21 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 4 Minuten

1. Schritt

Für den Antipasti-Salat als Erstes alle Dressing-Zutaten in einer grossen Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Dann die Grillplatte erhitzen und mit dem Erdnussöl einpinseln.

3. Schritt

Die Zucchini- und Paprikascheiben auf die heisse Grillplatte legen und ca. 2 Min. grillen, bis die eine Seite das typische Grillmuster zeigt; anschliessend wenden.

4. Schritt

Schliesslich das gegrillte Gemüse in das Dressing geben und alles gut vermengen. Den Antipasti-Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp: Natürlich kannst du das Gemüse auch in einer Pfanne anbraten, falls du keinen Grill zur Hand hast.
ANZEIGE