Zentrum der Gesundheit
  • Baba Ghanoush – Auberginen-Dip mit Tahini
30 März 2022

Baba Ghanoush - Auberginen-Dip mit Tahini

Baba Ghanoush ist ein würziges Püree aus gebackenen Auberginen, das in orientalischen Ländern als Beilage oder Dip serviert wird – geschmacklich hervorragend!

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Baba Ghanoush

  • 650 g Aubergine – der Länge nach halbieren
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 20 g Sojajoghurt
  • 5 g Tahini-Paste (Sesammus)
  • 1 Knoblauchzehe – fein reiben
  • 1 ½ TL Paprikapulver, edelsüss
  • ¼ TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 EL gehackte glatte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 254 kcal
Kohlenhydrate 11 g
Eiweiss 6 g
Fett 20 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 55 Minuten

1. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

2. Schritt

Die Auberginenhälften mit einem spitzen Messer rautenförmig, ca. 1,5 cm tief, einschneiden. Dann die Schnittfläche mit 1 EL Öl einpinseln und salzen. Anschliessend auf das Backblech legen und ca. 55 Min. weichbacken.

3. Schritt

Etwa 10 Min. vor Garende 2 EL Öl, Joghurt, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, Paprika, Kreuzkümmel und Petersilie in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

4. Schritt

Die Aubergine aus dem Ofen nehmen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und grob hacken. Dann in die Schüssel zu den anderen Zutaten geben und gut vermengen. Nochmals abschmecken und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit