Zentrum der Gesundheit
  • Frankfurter grüne Soße mit Pellkartoffeln
13 Juli 2024

Frankfurter grüne Soße mit Pellkartoffeln

Frankfurter grüne Soße: erfrischend, aromatisch, cremig. Zudem reich an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen – perfekt für eine gesunde Ernährung.

Rezeptentwicklung: Jannis

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Frankfurter Soße

  • 300 g junge Kartoffeln
  • 30 g Petersilie, gekraust
  • 30 g Kerbel
  • 20 g Pimpinellen
  • 20 g Gartenkresse
  • 20 g Borretsch
  • 50 g Schnittlauch
  • 30 g Sauerampfer
  • 2 EL Traubenkernöl oder Bio-Rapsöl
  • 1 EL Estragon-Essig oder weisser Balsamico bianco
  • 1 EL Senf, mild
  • 150 ml Hafersahne
  • 75 g Saure Sahne, vegan (aus Soja)
  • 1 EL Reissirup
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 417 kcal
Kohlenhydrate 42 g
Eiweiss 9 g
Fett 22 g
Ballaststoffe 9 g

Zubereitung

Drucken
Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Kartoffeln mit Schale in einen Topf mit Dampfeinsatz geben und 20 - 25 Min. dämpfen, bis sie weich sind. Dann etwas ausdämpfen lassen und pellen.

In der Zwischenzeit die Petersilie, den Kerbel sowie die Pimpinellen zupfen und mit den restlichen Kräutern gründlich waschen. Dann einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser aufkochen und eine Schüssel mit Eiswasser vorbereiten.

2. Schritt

Alle Kräuter, ausser den Sauerampfer (er verfärbt sich, wenn er heiss wird!), 30 Sek. darin blanchieren; dann in dem Eiswasserbad abkühlen lassen, gut abtropfen und das Restwasser auspressen. Anschliessend zusammen mit dem Sauerampfer grob schneiden.

Die geschnittenen Kräuter mit 2 EL Traubenkernöl, 1 EL Estragon-Essig, 1 EL Senf sowie mit 150 ml Hafersahne in einen Mixer geben und auf höchster Stufe fein pürieren. Nicht zu lange mixen, sonst wird die Sauce zu heiss und die Kräuter können sich braun verfärben.

3. Schritt

Die gemixten Kräuter in eine Schüssel umfüllen, 75 g Saure Sahne sowie 1 EL Reissirup einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln zusammen mit der Sauce anrichten und mit ein paar Kräuterblättchen garniert servieren.

Für die Für die Frankfurter Soße benötigst du mindestens sieben dieser Kräuter:

Pimpinelle

Petersilie

Estragon

Kerbel

Zitronenmelisse

Liebstöckel

Dill

Schnittlauch

Gartenkresse

Borretsch

Sauerampfer

Unser Hinweis:

Wir würden uns über deinen Besuch bei unserer Online-Kochschule sehr freuen! Hier findest du alle Kochkurse und weitere Informationen: www.vegane-kochschule.online/s/vegane-kochschule

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit