Zentrum der Gesundheit
  • Pilzsuppe mit Miso
30 März 2022

Cremige Pilzsuppe mit Miso

Diese asiatische Suppe aus Shiitake und Austernpilzen ist ausgesprochen aromatisch, wunderbar cremig und luftig-leicht – absolut köstlich!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Pilzsuppe

  • 20 g Shiitake, getrocknet
  • 150 g Austernpilze
  • 150 g Shiitake
  • 50 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Salbei, gehackt
  • 50 g Cashewkerne
  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 TL Shiro Miso Paste (aus Soja und Reis)
  • 2 EL Reisessig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 255 kcal
Kohlenhydrate 30 g
Eiweiss 11 g
Fett 9 g
Ballaststoffe 4 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die getrockneten Shiitake in heissem Wasser 15 Min. einweichen; dann abgiessen und auspressen. In der Zwischenzeit die Austernpilze in Streifen zupfen; die Schalotten in 5-mm-Ringe schneiden; den Knoblauch in Scheiben schneiden; 2 EL Tamari mit 2 EL Wasser verrühren; den Salbei hacken; die Cashewkerne fein mahlen.

2. Schritt

Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen. Die ausgepressten Shiitake vierteln und mit den gezupften Austernpilzen ca. 4 Min. goldbraun anbraten. Dann die Schalottenringe 2 Min. mitdünsten; die Knoblauchscheiben 1 Min. mitdünsten. Mit dem Tamari-Wasser ablöschen und verdampfen lassen. Dann 4 EL von der Pilzmischung fürs Topping auf einem Teller zur Seite legen.

Den restlichen Pfanneninhalt in einen Topf geben, mit 1 Ltr. Gemüsebrühe auffüllen, 1 TL Miso Paste einrühren und einmal aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und 10 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Pfanne erneut, ohne Fettzugabe, erhitzen. Die zur Seite gelegten Pilze mit dem gehackten Salbei 1 Min. dünsten und zur Seite stellen.

Nachdem der Topfinhalt 10 Min. geköchelt hat, die gemahlenen Cashewkerne und 2 EL Reisessig einrühren, einmal aufkochen und 3 Min. kochen lassen. Dann in einem Mixer ganz fein pürieren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pilzsuppe ggf. mit einem Stabmixer erneut schaumig mixen. Dann anrichten und mit den gedünsteten Pilzen getoppt servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit