Zentrum der Gesundheit
  • Weisskohlsuppe mit Vanille und Senf in einer weissen Schale serviert
01 Dezember 2022

Weisskohlsuppe mit Vanille und Senf

Für diese Weisskohlsuppe haben wir scheinbar ambivalente Zutaten miteinander kombiniert. Doch die würzige Suppe schmeckt hervorragend!

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Weisskohl-Suppe

  • 250 g Weisskohl – grob zerkleinern
  • 160 g Fenchel – grob zerkleinern
  • 100 g Kartoffeln, mehligkochend – schälen und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 100 ml Sojasahne
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL Yaconsirup
  • ¾ EL Dijon-Senf
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 1 Prise Kümmelpulver
  • 1/3 TL Vanillepulver

Für das Topping

  • 200 g Vollkorn-Toast – Rinde entfernen; in 1-cm-Würfel schneiden
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 TL gezupfter Thymian
  • 1 TL rosa Pfeffer, grob gemahlen
  • Kristallsalz
Nährwerte pro Portion
Kalorien 302 kcal
Kohlenhydrate 36 g
Eiweiss 8 g
Fett 13 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für die Weisskohl-Suppe das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und darin den Weisskohl 3 Min. anbraten; anschliessend den Fenchel und die Kartoffel hinzufügen und 1 Min. mitdünsten.

2. Schritt

Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen; dabei mit Tamari, Muskat, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und die Suppe ca. 25 Min. weichköcheln lassen.

3. Schritt

Währenddessen für das Topping eine Pfanne erhitzen, das Olivenöl hineingeben und darin die Toast-Würfel ca. 4 Min. stets in Bewegung goldbraun rösten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen und am Schluss den Thymian hinzufügen und vermengen. Aus der Pfanne auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

4. Schritt

Wenn das Gemüse weich ist, die Suppe in einen Standmixer geben, fein pürieren und zurück in den Topf giessen.

5. Schritt

Sojasahne, Yaconsirup, Senf, Edelhefeflocken und Vanillepulver einrühren, dann mit Salz abschmecken.

6. Schritt

Die Weisskohl-Suppe anrichten, die Croûtons verteilen, den rosa Pfeffer darübergeben und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit