Zentrum der Gesundheit
  • Brennesselsuppe
30 März 2022

Brennnessel-Suppe zum Entschlacken - basisch

Die Brennnessel-Suppe bringt den sehr aromatischen, oftmals gar dominanten, Geschmack der Brennnessel ausgesprochen angenehm zur Geltung. Eine sehr gesunde Suppe, die den Körper entschlackt und ihm Energie verleiht.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Brennnessel-Suppe

  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 grosse Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 1 Knoblauchzehe – schälen und fein würfeln
  • 1 halbe Stange Lauch – fein schneiden
  • 200 g frisch gepflückte Brennnessel (alternativ 90 g Brennnesselblätter, getrocknet)
  • 1 mittelgrosse Kartoffel, mehligkochend – schälen und fein würfeln
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 Msp. Muskatnusspulver
  • Pfeffer
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Bio-Zitrone – davon den Saft + den Abrieb
  • 25 g Mandelmus, weiss
  • 2 EL Mandeln, geschält – grob hacken und fettfrei rösten
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 112 kcal
Kohlenhydrate 3 g
Eiweiss 3 g
Fett 8 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Brennnessel-Suppe als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel andünsten, dann den Lauch und 200 g Brennnesselblätter dazugeben und so lange dünsten, bis die Blätter zusammenfallen. Dann die Kartoffelwürfel dazugeben, mit 1 Ltr. Gemüsebrühe auffüllen, mit 1 EL Tamari, 1 Msp. Muskat und etwas Pfeffer würzen und die Suppe ca. 20 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

Anschliessend in einem Mixer fein pürieren, 1 EL Hefeflocken, den Zitronensaft und den Abrieb dazugeben und 25 g Mandelmus einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Die Suppe anrichten und mit den gehackten Mandeln bestreut servieren.

Tipp: Wenn die Entschlackung nicht im Vordergrund steht, kannst du die Brennnessel-Suppe mit Croûtons oder gebratenen Räuchertofu-Würfeln verfeinern.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit