Zentrum der Gesundheit
  • Kokosmilchsuppe mit Glasnudeln in einem Topf serviert
18 Januar 2022

Kokosmilch-Suppe mit Glasnudeln

Diese cremige Kokosmilch-Suppe wird Freunde der pikanten Küche begeistern! Sie ist sehr aromatisch und scharf – eben typisch asiatisch.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kokosmilch-Suppe

  • 200 g Tofu Natur – in 3 cm lange, 1 cm breite und 1 cm dünne Scheiben schneiden
  • 150 g Kartoffeln, festkochend – schälen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Austernpilze – in Streifen zupfen
  • 120 g Bio Baby-Mais – zuerst vierteln; dann der Länge nach halbieren
  • 100 g Mungosprossen – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 100 g Glasnudeln – 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, abgiessen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 800 ml Wasser
  • 150 ml Kokosmilch
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 5 Scheiben Ingwer
  • 5 Kaffir-Limettenblätter
  • 2 Stangen Zitronengras – mit einem Messerrücken aufklopfen
  • 1 Bio-Limette – davon 1 TL Saft + ½ TL Abrieb
  • 1 milde rote Chilischote – mit Kernen fein hacken
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • ½ TL Norialgen, gemahlen – dazu 1 Algenblatt im Mixer pulverisieren; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen
  • 5 EL grob gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 745 kcal
Kohlenhydrate 74 g
Eiweiss 18 g
Fett 40 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Kokosmilch-Suppe 1 EL Öl in einem Suppentopf erhitzen und den Ingwer zusammen mit dem Zitronengras darin 3 Min. dünsten. Mit 800 ml Wasser ablöschen und Mais, Tamari und Pilze hinzufügen. Das Ganze einmal aufkochen, die Hitze reduzieren und 5 Min. köcheln lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die Kartoffeln mit der Kokosmilch in einem Standmixer fein pürieren.

3. Schritt

Eine Pfanne mit 2 EL Kokosöl erhitzen und den Tofu darin nur auf zwei Seiten jeweils 2 Min. braten (dadurch erzeugt der Tofu ein angenehmes Mundgefühl beim Essen) und kurz zur Seite stellen.

4. Schritt

Limettenblätter, Chili und Algen in die Suppe geben und 2 Min. kochen lassen. Dann die pürierten Kartoffeln dazugeben und Hefeflocken, Limettensaft und –abrieb einrühren.

5. Schritt

Ingwer, Zitronengras und Limettenblätter entfernen, die Glasnudeln in die Suppe geben und 1 Min. mitkochen. Dann mit Salz und Pfeffer, ggf. mit Tamari abschmecken, die Mungosprossen unterheben und den Topf vom Herd nehmen.

6. Schritt

Die Kokosmilch-Suppe in einer Suppenschüssel anrichten, den Tofu darübergeben und mit Koriander bestreut servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit