Zentrum der Gesundheit
  • Linsensuppe mit Kichererbsen – Indisch
30 März 2022

Linsensuppe mit Kichererbsen - indisch

Diese würzig-pikante Linsensuppe mit Kichererbsen schmeckt einfach köstlich. Sie ist sättigend, angenehm wärmend und somit ideal für die kalte Jahreszeit.

Rezeptentwicklung: Ben
Kommentare

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Linsensuppe

  • 100 g rote Linsen
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 rote Chilischote – entkernen und hacken
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 800 ml Wasser
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 220 g Tomaten
  • 140 g Kichererbsen, aus dem Glas (netto)
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Yaconsirup
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 381 kcal
Kohlenhydrate 46 g
Eiweiss 19 g
Fett 11 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die roten Linsen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Chilischote entkernen und hacken; 1 TL Ingwer reiben; die Unterseite der Tomaten mit einem Messer kreuzweise einritzen; die Kichererbsen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen.

2. Schritt

Einen Topf mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und die gehackten Chilis mit dem geriebenen Ingwer, 1 TL Curry, 1 TL Koriander, ½ TL Kreuzkümmel sowie 1 EL Tomatenmark 1 Min. unter Rühren dünsten. Dann die abgetropften Linsen dazugeben, 1 Min. mitdünsten und mit 800 ml Wasser ablöschen. Einmal aufkochen lassen, salzen und pfeffern.

Die Tomaten dazugeben, 2 Min. mitköcheln, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken, Haut und Strunk entfernen und in 2-cm-Würfel schneiden. Dann zurück in den Topf geben und 15 Min. weiterköcheln.

3. Schritt

Anschliessend die abgetropften Kichererbsen dazugeben und 5 Min. mitköcheln; währenddessen die Petersilie hacken. Dann 2 EL Tamari, 1 TL Yaconsirup und 1 EL Edelhefeflocken einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Yaconsirup dazugeben.

Die Linsensuppe anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit