Zentrum der Gesundheit
  • Pilzsuppe
14 Mai 2022

Pilzsuppe mit selbstgemachten Nudeln

Für diese mild-würzige Pilzsuppe haben wir die Nudeln aus Dinkelmehl selbst hergestellt. In Kombination mit den Pilzen, dem Mangold und den Karotten ist eine aussergewöhnlich delikate Suppe entstanden – überzeuge dich selbst.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Nudeln

  • 130 g Dinkelmehl, hell + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 70 ml Wasser
  • ½ TL Kristallsalz
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 2 EL gehackte Kapern
  • 70 g Karotten – schälen, halbieren und in Scheiben schneiden
  • 200 g gemischte Pilze (Shiitake, Kräuterseitlinge und Champignons) in mundgerechte Stücke schneiden
  • 650 ml Wasser
  • 200 g Mangold – die Stiele und das Blatt separat in mundgerechte Stücke teilen
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sesamöl, kaltgepresst
Nährwerte pro Portion
Kalorien 390 kcal
Kohlenhydrate 43 g
Eiweiss 12 g
Fett 17 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 50 Minuten

1. Schritt

Für die Pilzsuppe als Erstes die Nudeln zubereiten. Hierzu das Mehl mit Wasser und Salz vermischen und zu einem Teig kneten. Mit einer Folie bedecken und 30 Min. ruhen lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit das Erdnussöl in einem Topf erhitzen und den Ingwer zusammen mit den Kapern 2 Min. anbraten. Dann die Karotten und die Pilze dazugeben, andünsten und mit 650 ml Wasser ablöschen.

3. Schritt

Den weissen Mangold-Teil dazugeben und einmal aufkochen. Dann die Hitze reduzieren und ca. 15 Min. köcheln lassen.

4. Schritt

In einem weiteren Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen den Teig mit einen Nudelholz dünn ausrollen und leicht mit Mehl bestäuben. Mit einem Messer in Nudelform scheiden, dann ins kochende Wasser geben und ca. 2 Min. kochen lassen. Anschliessend über einem Sieb abgiessen und die Nudeln abtropfen lassen. Dann auf zwei Suppenschalen verteilen und abgedeckt warmhalten.

5. Schritt

Zwischenzeitlich die Suppe nochmals aufkochen, die Mangoldblätter darin garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Die heisse Pilzsuppe über die Nudeln geben, mit Sesamöl beträufeln und servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit