Zentrum der Gesundheit
  • Rohkost-Sticks mit Dip
30 März 2022

Gemüse-Sticks mit Dip

Du kannst die Gemüse-Sticks als knackige Vorspeise geniessen oder sie auf der nächsten Party deinen Gästen als köstlich-gesunden Knabberspass servieren. Für die Vorbereitung benötigst du übrigens nur 15 Minuten.

Autor: Lucia

Zutaten für 2 Portionen

Für die Gemüse-Sticks

  • 250 g Salatgurke – vierteln und in 5-mm-Scheiben schneiden
  • 200 g bunte Karotten – schälen und in Stifte schneiden
  • 200 g Kohlrabi – schälen und in Stifte schneiden
  • 120 g grüne Paprika – entkernen und in Stifte schneiden
  • 120 g Chicorée – die Blätter abtrennen
  • 100 g Stangensellerie – Fäden ziehen und in Stifte schneiden
  • 5 Radieschen – halbieren

Für den Dip

  • 200 g saure Sahne, vegan (z. B. von Soyana)
  • 1 TL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 kleine Knoblauchzehe – schälen und pressen
  • ½ Bio-Limette – davon 1 EL Saft + ¼ TL Abrieb
  • ½ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 2 EL fein geschnittener Schnittlauch
  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 262 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Eiweiss 10 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Für den Dip alle Zutaten in eine Schüssel geben, kräftig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eines kleines Schälchen füllen.

2. Schritt

Das vorbereitete Gemüse und den Dip entweder in Gläser füllen oder auf einem grossen Teller anrichten.

3. Schritt

Die Gemüse-Sticks zusammen mit dem Dip geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit