Zentrum der Gesundheit
  • Kalte Avocadosuppe
30 März 2022

Kalte Avocadosuppe mit Stangensellerie

Nach dieser kalten Avocadosuppe mit Stangensellerie sehnt man sich an heissen Tagen. Sie ist fruchtig-frisch, herrlich cremig, mega lecker und gesund. Zudem ist sie in nur 10 Minuten zubereitet, daher unbedingt testen.

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Avocadosuppe

  • 150 g Stangensellerie – grob zerkleinern
  • 1 Avocado – den Kern entfernen; das Fruchtfleisch aus der Schale lösen
  • 1/2 Avocado – in Scheiben schneiden (für die Garnitur)
  • 1 Apfel – entkernen + 1 EL fein würfeln (für die Garnitur)
  • 1 grosse Bio-Zitrone – davon den ganzen Saft + ½ TL Abrieb
  • 280 ml Hafermilch
  • 120 ml Wasser
  • 50 ml Hafersahne
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 TL Yaconsirup
  • 1 Msp. Muskatnusspulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 10 g Petersilie – fein schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 401 kcal
Kohlenhydrate 30 g
Eiweiss 4 g
Fett 28 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Die Avocado mit dem zerkleinerten Stangensellerie, dem Apfel, 120 ml Wasser, 280 ml Haferdrink und 50 ml Hafersahne in einen leistungsstarken Mixer geben; 1 TL Yaconsirup sowie je 1 Prise Muskat und Cayenne dazugeben und fein pürieren; währenddessen 2 EL Olivenöl langsam dazuträufeln. Dann ½ TL Zitronenabrieb einrühren; mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 30 Min. kaltstellen.


3. Schritt

Die Avocadosuppe auf zwei Schalen/Teller verteilen. Die geschnittenen Petersilie unterheben, die Apfelwürfel darauf verteilen und mit 1 EL Olivenöl beträufelt servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit