Zentrum der Gesundheit
  • Maniokbällchen mit Linsensalat
17 Dezember 2022

Maniokbällchen mit einem Linsensalat

Maniokbällchen mit Linsensalat sind eine grossartige vegane Mahlzeit, das Sie Gästen auf jeder Party servieren werden. Die Bällchen werden aus der Maniokwurzel hergestellt und sie sind glutenfrei.

Rezeptentwicklung: Jannis

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Maniokbällchen und den Salat

  • 100 g gelbe Linsen
  • 400 g Maniokwurzel
  • 120 g grüne Paprika
  • 4 EL Mayonnaise, vegan
  • 2 EL + 1 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 40 g Schalotten
  • 30 g frische, glatte Petersilie
  • 20 g frisches Basilikum
  • 10 g + 30 g Margarine
Nährwerte pro Portion
Kalorien 336 kcal
Kohlenhydrate 55 g
Eiweiss 9 g
Fett 7 g
Ballaststoffe 7 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Die gelben Linsen spülen, kurz abtropfen lassen und in gesalzenem Wasser bissfest kochen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

Parallel dazu einen weiteren Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Maniokwurzel schälen und grob würfeln; dabei die faserigen, holzigen Stücke entfernen. Anschliessend die Maniokwürfel in dem kochenden Wasser 15 - 20 Min. bissfest garen.

2. Schritt

Dann die grüne Paprika halbieren, entkernen und in ca. 5-mm-Würfel schneiden. Die abgetropften Linsen und die Paprikawürfel in eine Schüssel geben; mit 4 EL Mayonnaise und 2 EL Zitronensaft gründlich vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Für die Bällchen die Schalotten fein würfeln; 30 g Petersilie und 20 g Basilikum fein schneiden. Eine Pfanne mit 10 g Margarine auf mittlerer Stufe erhitzen und die Schalottenwürfel glasig dünsten; die geschnittenen Kräuter unterheben und die Pfanne zur Seite stellen.

Die gegarten Maniokwürfel über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen; dann zurück in den Topf geben, mit 30 g Margarine grob zerstampfen und mit Salz abschmecken. Dann den Pfanneninhalt und 1 EL Zitronensaft unterheben, gut vermengen und abschmecken. Die Masse zu kleinen Bällchen formen und auf einem Teller zur Seite stellen.

Den Linsensalat sowie die Maniokbällchen anrichten und servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit